Online Marketing News: Wochenrückblick der netzgefährten KW 5

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Open House Event: Recap der Experten-Vorträge

Bei unserem traditionellen Open House Event Anfang des Jahres wollen wir stets unser geballtes Know-how im Online-Marketing mit Interessierten teilen. Am 29. Januar standen daher bei uns Armin Ginschel, Patrick Ungerer und Steffen Lienig auf der Bühne. Sie gewährten Einblicke in die nachhaltige und authentische Arbeit von Micro Influencern, die Möglichkeiten der Suchmaschinenwerbung sowie die SEO-Trends in diesem Jahr. Zum Artikel…

Google Core Update: Auswirkungen auf die Rankings

Google nimmt jedes Jahr zahllose Updates an seinen Algorithmen vor, von denen Seitenbetreiber nur wenig mitbekommen. Die Core Updates dagegen verändern die organischen Rankings der Suchmaschine oftmals merklich. Google hat jetzt erneut ein Core Update eingespielt. Die Kollegen von seonative zeigen, welche Auswirkungen das aktuelle Core Update hat und wer die Gewinner und Verlierer des Updates sind. Und: Sie werfen einen Blick darauf, was Seitenbetreiber tun können, wenn sie durch das Core Update Plätze einbüßen mussten. Mehr erfahren…

Was war sonst noch los?

SMX München Rabattcode & Programm vorgestellt: Mit uns 15% auf alle Tickets sparen

Wir haben uns Programm der SMX 2020 in München und unsere Highlights zusammengefasst – außerdem gibt es mit unserem Rabattcode 15% auf alle SMX Tickets!

Die netzgefährten sind wieder offizieller Blogpartner und deshalb gibt es mit dem Rabattcode NETZSMX satte 15 % Nachlass auf alle Tickets für die SMX 2020 in München.

Achtung: Bis 17. Januar 2020 gibt es das Ticket zum Early Bird Preis. Hier können Sie die Tickets für die SMX in München mit 15% zusätzlichem Rabatt buchen.

Eine Anleitung wo Sie den Rabattcode eingeben können, erklären wir im Blogartikel.

Das ist die SMX 2020

Am 18. und 19. März 2020 geht wieder die Search Marketing Expo – kurz SMX – an den Start. Sie gilt als führender Treffpunkt für Innovationen und Trends aus SEO und SEA. Das ist kein Wunder: Speaker und Programm sind so ausgewählt, dass Unternehmen einen tiefgehenden Einblick in aktuelle, internationale Entwicklungen im Online-Marketing erhalten. Damit erwartet sie keine oberflächliche Verkaufsveranstaltung, sondern ein echtes Knowledge-Panel. Als offizieller Partner der SMX zeigen wir, welche Themen in diesem Jahr auf der SMX besonders heiß sind und auf welche Online-Marketing-Koryphäen Sie sich freuen können.

Außerdem wird der Suchmarketingpreis SEMY verliehen.

Achtung: Bis 04. Oktober 2019 gibt es das Ticket zum Superfrühbucher Preis, wenn Sie unseren Rabattcode NETZSMX  im Bestellprozess eingeben. Hier können Sie die Tickets für die SMX in München mit 15 % zusätzlichem Rabatt buchen.

Was die SMX München auszeichnet:

Google Core Update 2020: Das müssen Sie wissen

Das Google January 2020 Core Update wurde am 13. Januar ausgerollt und in den kommenden Tagen in den verschiedenen Google Datenzentren implementiert.

Welche Auswirkungen hat das aktuelle Google Core Update?

Das aktuelle Google Core Update bewertet vor allem das Vertrauen der Suchmaschine in ganze Domains neu. Das heißt: Entweder macht eine ganze Domain Plätze gut oder eine ganze Domain verliert an Boden im Ranking.

Dabei gilt: Je wichtiger Glaubwürdigkeit und Vertrauen in der Branche einer Domain sind, desto mehr kann die Seite von dem Update betroffen sein. Bei vergangenen Updates waren daher immer wieder Domains aus dem Finanzsektor und dem Gesundheitsbereich besonders stark betroffen. Zum Blogartikel…..

Online Marketing News: Wochenrückblick der netzgefährten KW 4

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Google: So können Seitenbetreiber die personalisierte Suche deaktivieren

User wissen: Google stellt die Suchergebnisse für jeden Nutzer individuell zusammen. Dabei nimmt es unter anderem die aktuelle IP, bisher verwendete Keywords, den verwendeten Browser sowie den User-Standort als Kriterien zur Hand.

Webseitenbetreibern kann das einen objektiven Blick auf den Stand der Suchmaschinenoptimierung erschweren. Insbesondere bei lokal begrenzten Projekten kann es daher beispielsweise sinnvoll sein, sich Suchergebnisse konkret zu einem Standort anzuschauen – und die eigenen Standortfaktoren außen vor zu lassen. Die Kollegen von seonative zeigen, wie Seitenbetreiber die personalisierte Suche deaktivieren können. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

Google Suche ohne Standort – So geht’s

Das dürfte mittlerweile gut bekannt sein: Googles SERPS sind einzigartig für jeden Nutzer , sofern man keine geeigneten Gegenmaßnahmen trifft – egal ob auf dem Desktop oder auf dem Smartphone Diese individuelle Zusammenstellung an möglichst relevanten Suchergebnissen hat natürlich ihre Vorteile für Nutzer. Doch wie funktioniert die Google Suche ohne Standort? Man findet deutlich schneller das, wonach man Ausschau hält – durch Einbeziehung verschiedener Parameter wie Standort und bisherigem Suchverhalten.

Gleichzeitig erschwert es einen objektiven Blick auf den Stand der Suchmaschinenoptimierung. Bei lokal begrenzten Projekten kann es sinnvoll sein, sich verschiedene Suchergebnisse konkret zur Location anzusehen – ohne eigene Standortfaktoren einfließen zu lassen. Wir beschreiben zwei Möglichkeiten um die personalisierte Suche zu deaktivieren. Zum Blogartikel

Online Marketing News: Wochenrückblick der netzgefährten KW 3

Open House bei den netzgefährten 29.01.20 – Jetzt anmelden!

Bringen Sie sich auf den neuesten Stand im:

bei unserem Event in der Agentur in Stuttgart. Dazu gibt es leckeres Essen und ist zudem kostenlos. Informationen zum Ablauf finden Sie im Blogartikel und am besten melden Sie sich gleich an. Schnell sein, es sind nur noch wenige Plätze verfügbar!

Nun aber zu den neusten News aus dem Online Marketing.

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Google Gallery Ads: So erstellen Seitenbetreiber die neuen Anzeigen

Um Webseitenbetreibern auch auf Mobile mehr visuelle Möglichkeiten für ihre Anzeigen zu geben, führt Google derzeit die sogenannten Google Gallery Ads ein. Dabei handelt es sich um bebilderte Ads, die ausschließlich auf mobilen Endgeräten an oberster Position erscheinen. Die Kollegen von klickwert zeigen, worauf Seitenbetreiber bei der Erstellung des Anzeigenformats achten sollten und welches Potenzial dies mitbringt. Und: Sie verraten, welche Nachteile die neuen Anzeigen haben. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

Online Marketing News: Wochenrückblick der netzgefährten KW 2

Wir hoffen, Sie sind gut im neuen Jahr angekommen. Auch 2020 erhalten Sie wöchentlich wieder unseren Newsletter mit den neusten News und Trends aus der Online Marketing Szene.

Open House bei den netzgefährten 29.01.20 – Jetzt anmelden!

Kommen Sie zu uns in die Agentur und erfahren Sie aus erster Hand, wie Ihnen SEO, SEA und Influencer Marketing zu mehr Erfolg bei Ihrer Online Marketing Strategie verhilft. Neben

einem leckeren Mittagsbuffet bietet sich auch die Chance zum persönlichen Austausch mit unseren Fachexperten und zum Networken.

Die Teilnahme ist kostenlosMelden Sie sich jetzt für den 29.01.2020 an!

Was ist bei den netzgefährten passiert?

HTML-Sitemap: Warum Seitenbetreiber nicht darauf verzichten sollten

Eine XML-Sitemap ist für fast jeden Webseitenbetreiber selbstverständlich. Das ist kein Wunder: Sie bringt Traffic auf die Seite, indem sie Crawlern von Suchmaschinen alle wichtigen Informationen zur Verfügung stellt. Eine HTML-Sitemap dagegen hat eine andere Funktion. Sie soll Nutzer dabei unterstützen, sich auf einer Webseite zurecht zu finden.

Und: Sie hilft auch Seitenbetreibern, einen Überblick über die Wirrungen ihrer Seiten, Kategorien und Unterkategorien zu behalten. Die Kollegen von seonative zeigen, was eine HTML-Sitemap ausmacht und warum Seitenbetreiber nicht darauf verzichten sollten. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

E-Commerce Report 2019: Das sind die wichtigsten Takeaways

Es ist für Unternehmen schon immer eine Herausforderung, die richtigen KPIs für das eigene Business bestimmen und daraus die richtigen Schlüsse ziehen zu können. Mit dem Einzug von Social Media ist das nicht einfacher geworden. Webseitenbetreiber müssen plötzlich nicht mehr nur die Zahlen aus Google Analytics auswerten, sondern auch Likes, Shares und Comments bei Facebook unter die Lupe nehmen, um Traffic, Conversion Rate und Revenue zu bestimmen. Der E-Commerce-Report 2019 gibt Seitenbetreibern wichtige Fakten an die Hand, um ihre eigenen Benchmarks zu bewerten und Strategien für das neue Jahr zu entwerfen.

Was sind die wichtigsten Takeaways des E-Commerce Reports 2019, die Seitenbetreiber kennen müssen?

Online Marketing News: Wochenrückblick der netzgefährten KW 50

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Linkaufbau: So sieht ein perfektes Linkprofil in 2020 aus

Der SEO-Fokus der letzten Jahre lag vor allem auf der Erzeugung von gut lesbarem Content mit Mehrwert. Dabei haben viele Webseitenbetreiber den Linkaufbau vernachlässigt. Dieser ist jedoch nach wie vor einer der wichtigsten Rankingfaktoren. Zwar stimmt es, dass sich überzeugender Content in der Regel von selbst verlinkt und verbreitet. Ohne ein stimmiges SEO-Fundament haben es Seitenbetreiber jedoch schwer, genug Reichweite zu erzeugen. Die Kollegen von seonative zeigen daher im Detail, wie ein Linkprofil in 2020 aussehen muss, damit Seitenbetreiber ihren Content im Netz gut sichtbar platzieren können. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

Online Marketing News: Wochenrückblick der netzgefährten KW 49

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Schritt für Schritt: Conversion Rate effektiv optimieren

SEO ist für viele Webseitenbetreiber zur Routine geworden. Sie wissen genau, über welche Keywords und Kanäle sie ihre Zielgruppe erreichen und auf die eigene Seite locken können. Die echte Herausforderung liegt für Unternehmen vielmehr darin, User vom Webseitenbesucher in einen Kunden zu verwandeln. In unserem umfangreichen Guide zeigen wir, wie eine effektive Conversion Rate Optimierung aussieht. Dabei verraten wir Seitenbetreibern nicht nur, welche Methoden ihnen dafür zur Verfügung stehen, sondern auch, welche Fehler sie unbedingt vermeiden sollten. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?