Tangential Content: Was ist das und wie wird er richtig genutzt?

Aus dem Matheunterricht ist dem ein oder anderen von uns noch die „Tangente“ bekannt. In der Geometrie steht sie für eine Gerade, die eine Kurve in nur einem Punkt berührt. So weit, so gut. Doch wie gelangen wir jetzt von einem Berührungspunkt zu einer kompletten  SEO Strategie? Was hat es mit dem sogenannten Tangential Content auf sich und wie wird er richtig eingesetzt? Das wollen wir in diesem Beitrag aufklären. Zudem geben wir Ihnen wertvolle Praxistipps mit an die Hand und zeigen Ihnen, wie Sie sich mit Tangential Content von Ihrer Konkurrenz absetzen.

Alle Infos zu Tangential Content…

Online Marketing News: Google Ads Optimierung // Neues Feature für Google-Suche

Was ist bei den netzgefährten passiert?
Wochenrückblick KW 15/2022

Google Ads Optimierung: So geht’s richtig

Produkte und Dienstleistungen heute ohne Google Ads zu bewerben, ist nahezu undenkbar. Google bringt Unternehmen in der Regel nicht nur über den organischen Traffic, sondern auch über die bezahlten Anzeigen zahlreiche neue Kunden. Um mit Google Ads jedoch wirklich Erfolg zu haben, müssen Unternehmen mehr als nur ein paar Klicks vornehmen. Von der richtig gewählten Zielgruppe über Nutzerintention bis hin zur Anzeigenerweiterung müssen sie zahllose Faktoren beachten. Die Kollegen von klickwert erklären ausführlich, wie Unternehmen ihre Google Ads so optimieren, dass sie Nutzer mit ihren Anzeigen erreichen und zum Klick bewegen. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

Google Ads Optimierung: 10 Tipps, um mit Werbung auf Google durchzustarten

Fakt ist: Google Ads Kampagnen sind vielfältig anpassbar und eine gute Möglichkeit für Unternehmen, digital für sich oder ihre Marken zu werben. Ohne Google Ads kommt ein erfolgreiches Online-Marketing heute nicht mehr aus. Fakt ist aber auch: Viele Unternehmen wissen nicht, wie ein gepflegtes Google Ads Konto aussieht. Und hier kommt die Google Ads Optimierung ins Spiel.

Einige Tipps zur Google Ads Optimierung findet man in jedem Lehrbuch, andere gelten als echte Geheimtipps, die sich in der Praxis bewährt haben. Wir haben die erfolgreichsten zusammengefasst und zeigen, wie man AdWords-Kampagnen optimiert. Denn richtig optimiert ist Suchmaschinenwerbung mit Google Ads einer der lukrativsten Maßnahmen im Online-Marketing und verhilft zu potenziellen neuen Kunden.

Hier geht es zu unseren 1o Tipps zur Google Ads Optimierung…

Online Marketing News: 301-Weiterleitungen // Visual Stories in Google

Was ist bei den netzgefährten passiert?
Wochenrückblick KW 14 /2022

SEO-Basics: 301-Weiterleitungen richtig einrichten

Webseiten sind ständig in Bewegung. Alte Inhalte gehen offline, neuer Content erscheint. Mehrere Artikel werden zusammengeführt und Strukturen neu aufgesetzt. Wichtig dabei: Seitenbetreiber müssen entsprechende Weiterleitungen einrichten, damit weder User noch Google in einer Sackgasse landen. Besonders gängig sind dafür die Redirects 301 und 302. Diese gänzlich ohne Programmierkenntnisse einzufügen, kann für Unternehmen jedoch zu einer Herausforderung werden. Die Kollegen von seonative erklären daher, wann Seitenbetreiber eine 301-Weiterleitung nutzen sollten und wie sie diese fehlerfrei implementieren. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

SEO-Basics: 301-Weiterleitungen richtig einsetzen

Websites werden im besten Falle stetig optimiert. Das bedeutet manchmal auch, dass veraltete Inhalte entfernt werden, zusammengehörende Artikel zusammengeführt oder Strukturen neu aufgesetzt werden müssen. Damit weder die User noch Google in der Sackgasse einer 404-Fehlermeldung landen, sollten Sie Weiterleitungen (engl. Redirection, auch Redirect) einrichten. 301- und 302-Redirects sind die gängigen Varianten, die Sie kennen sollten. Dabei kommt es auf die richtige Nutzung an, um die erwünschten Signale an Google zu senden und das Ranking Ihres Contents nicht zu verlieren.

Alles, was man über 301-Weiterleitungen wissen muss…

Online Marketing News: XML-Sitemap // Product Reviews Update

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Wochenrückblick KW 13 / 2022

XML-Sitemap: Nutzen und How-to-Guide

Anfang der 2000er steckte das Web noch in den Kinderschuhen. Webseitenbetreiber mussten ihre Seiten bei Suchmaschinen anmelden, damit die Crawler diese erfassen und indexieren konnten. Heute sieht das anders aus. Seitenbetreiber setzen einfach ihre Seite auf, füllen sie mit Content und veröffentlichen sie. Google, Bing und Co. erkennen dann von ganz allein, dass es eine neue Seite im Netz gibt. Trotzdem lohnt es sich heute noch immer, Suchmaschinen bei der Indexierung einer Seite zu helfen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die XML-Sitemap. Die Kollegen von seonative erklären, was eine XML-Sitemap ist, wie Seitenbetreiber diese anlegen und davon profitieren können. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

Online Marketing News: hreflang tags // Ende von Universal Analytics

Was ist bei den netzgefährten passiert?
Wochenrückblick KW 12/2022

Internationales SEO: „hreflang“ richtig nuten

Verschiedene Sprachversionen auf verschiedenen URLs: Für international ausgerichtete Webseiten kann SEO eine echte Herausforderung sein. Insbesondere, wenn User zwar die gleiche Sprache sprechen, aber nicht aus dem gleichen Land kommen, ist das HTML Meta-Element „hreflang“ unverzichtbar. Ohne dies stuft Google Inhalte schnell als Duplicate Content ein – verheerend für das Ranking. Seitenbetreiber müssen „hreflang“ dabei so implementieren, dass die Webseiteninhalte zur sprachlichen und/oder geografischen Region des Nutzers passen. Die Kollegen von seonative erklären, für welche Webseiten „hreflang“ wichtig ist, welche Fehler Seitenbetreiber dabei vermeiden sollten und wie sie die Auswirkungen des HTML Meta-Elements messen können. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

hreflang: Ratgeber für internationales SEO

Gerade international ausgerichtete Webseiten haben verschiedene Sprachversionen auf verschiedenen URLs. Besonders bei Webseiten, deren Besucher zwar die gleiche Sprache sprechen, aber nichts dem gleichen Land kommen, ist hreflang elementar wichtig. Sonst droht, dass Google den Inhalt als Duplicate Content einstuft – und das sollte tunlichst vermieden werden. Jede Website, die mehr als eine Sprache anbietet, sollte das Attribut nutzen, um die jeweiligen vorliegenden Sprachen entsprechend auszuzeichnen.

Sie besitzen eine mehrsprachige Webseite? Hier erfahren Sie alle wichtigen Punkte für die Implementierung von hreflang tags.

Online Marketing News: Verweildauer und SEO // Google kauft Sicherheitsfirma

Was ist bei den netzgefährten passiert?
Wochenrückblick KW 11 / 2022

Verweildauer: Bedeutung für SEO und Tipps zur Optimierung

Die Verweildauer misst – vereinfacht gesagt – die Zeit zwischen dem ersten Aufruf und dem Verlassen einer Seite. Dabei gilt grundsätzlich: Je länger User auf einer Seite bleiben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie das gefunden haben, was sie gesucht haben. Die Verweildauer ist daher mit großer Wahrscheinlichkeit ein Rankingsignal für Google. Wie genau bewertet die Suchmaschine jedoch die Verweildauer? Was ist ein guter Wert für die Verweildauer? Und wie können Seitenbetreiber die Verweildauer verbessern? Die Kollegen von seonative sind genau diesen Fragen nachgegangen und erklären, wie Verweildauer und SEO zusammenspielen. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

Hat die Verweildauer auf einer Webseite einen Einfluss auf SEO?

Die Verweildauer misst – ganz grob zusammengefasst – die Zeit, die zwischen dem ersten Aufruf einer einzelnen Seite durch einen Besucher und dem Beenden des Seitenaufrufs vergeht.

Je höher die Verweildauer ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Seite genau den Wünschen des Suchenden entspricht. Daher wird die Dauer vermutlich auch als Rankingsignal von Google gewertet. Die Erhöhung der Verweildauer ist eine klassische Aufgabe in der OnPage Optimierung.

Alles über Verweildauer und deren Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung…