Die go-digital Förderung - jetzt auch mit den netzgefährten!

  • Nutzen Sie die Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) für die Digitalisierung Ihres Unternehmens
  • go-digital fördert kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (KMU) und des Handwerks mit bis zu 50 Prozent Zuschuss
  • Als autorisiertes Beratungsunternehmen unterstützen wir Sie aktiv damit Sie den maximalen Förderbetrag erhalten.
Kostenlose Erstberatung erhalten

Sichern
Sie sich bis zu 16.500 € Förderung!

Mehr erfahren

Das Förderprogramm go-digital


Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert mit dem staatlichen Programm go-digital kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (KMU) und des Handwerks bei der Digitalisierung des Geschäftsalltags damit diese auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben können.

Bei diesem Förderprogramm können Sie auf eine enorme Förderleistung zurückgreifen. Für Beratungs- und Umsetzungsdienstleistungen im Rahmen von go-digital werden bis zu 50 Prozent der Summen bis zu einer maximalen Höhe von 16.500 Euro bezuschusst. Damit Sie sich diesen maximalen Förderbetrag sichern können, unterstützen wir von den netzgefährten Sie selbstverständlich aktiv und beraten Sie umfassend. Unter anderem können so die Bereiche des Online-Marketings und der Website Ihres Unternehmen mit unserer Hilfe nachhaltig gefördert und verbessert werden.

Wer wird gefördert?

Kleine und mittelständische Unternehmen des Handwerks oder der gewerblichen Wirtschaft sowie Start-Ups, wenn diese bereits über einen deutlichen Geschäftsbetrieb verfügen und ausreichend Umsätze generieren.

Das sind die Förderkriterien:

  • KMU der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks
  • Weniger als 100 Mitarbeiter zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses
  • Maximal einen Vorjahresumsatz von 20 Millionen
  • Eine Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung (nur für EU-weit marktbeherrschende Unternehmen relevant)

Was wird gefördert?

Das Förderprogramm go-digital unterteilt sich in drei unterschiedliche Bereiche:

  • Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Digitale Markterschließung
  • IT-Sicherheit für Unternehmen

Innerhalb dieser drei Kernbereiche erstreckt sich die Förderung unter anderem auf die Beratung, die Entwicklung von passenden Strategien und auf die Umsetzung derselben.

Folgende konkrete Themengebiete werden vom Modul Digitale Markterschließung abgedeckt:

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO) Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Social AdvertisingSocial Advertising
  • Onlineshop-Erstellung / RelaunchOnlineshop-Erstellung / Relaunch
  • Suchmaschinenmarketing (SEA)Suchmaschinenmarketing (SEA)
  • Webdesign / Webseiten-RelaunchWebdesign / Webseiten-Relaunch
  • Content Marketing / Influencer MarketingContent Marketing / Influencer Marketing
Jetzt unverbindlich anfragen

Die netzgefährten als Ihr zuverlässiger go-digital Partner!

Wir sind Ihr autorisiertes Beratungsunternehmen

Damit Unternehmen von der Förderung und den Förderleistungen profitieren können, bedarf es zuverlässiger Beratungspartner, welche vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) autorisiert werden müssen.
Die netzgefährten haben aufgrund ihrer Erfahrung und ihrer Leistungsbandbreite eine solche Autorisierung durch das BMWi erhalten und stehen Ihnen somit als kompetente Ansprechpartner für das go-digital Förderprogramm zur Seite.

Förderung bis zu einer Höhe von 16.500 Euro

Wir unterstützen Sie aktiv bei der Teilhabe am go-digital Förderprogramm und entwickeln individuelle Lösungen für die Digitalisierung Ihres Unternehmens, Ihres Marketings und Ihres Vertriebs.
Dank unserer Erfahrung unterstützen wir Sie auch in den förderfähigen Bereichen der IT-Sicherheit. Wir kümmern uns in Ihrem Auftrag aktiv um die entsprechenden Fördergelder, sodass Sie im Optimalfall von der vollständigen Förderung in Höhe von 16.500 Euro profitieren.

Digitalisierung auch für Ihr Unternehmen

Gerne beraten wir von den netzgefährten Sie zunächst in einem kostenlosen Vorgespräch und klären in diesem unter anderem die Grundvoraussetzungen für eine Förderung Ihres Unternehmens im Rahmen des go-digital Programms.
So erhalten Sie nicht nur einen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten, sondern wir können gemeinsam eine passende Lösung finden, damit Ihr Unternehmen von dieser Förderung optimal profitiert.

So läuft die Förderung des go-digital Programms für Sie ab:

  • Vor der Anfrage einer Förderung muss zwingend ein kompetentes Beratungsgespräch mit autorisierten Fachberatern stattfinden.
    Wir von den netzgefährten stehen dabei gerne an Ihrer Seite.
  • Wir analysieren gemeinsam mögliche Themenkomplexe für die anstehende Förderung.
  • Wir durchlaufen für Sie das gesamte Antragsverfahren.
    Dabei müssen unter anderem die Rahmenbedingungen, der Projektvertrag, die De-Minimis-Erklärung und die KMU-Erklärung ausgefüllt und eingereicht werden.
  • Es folgt die Prüfung und Bestätigung der Förderung durch das BMWi.
  • Die Umsetzung des Projekts beginnt.
    Es bleiben laut Vorgabe 6 Monate Zeit für die Durchführung.

Ihre Ansprechpartner

Hans-Peter Eckstein, Schirin Schmidt und Magdalene Lückel

Customer Development

Hans-Peter Eckstein, Schirin Schmidt und Magdalene Lückel

Ihre Vorteile

  • Die Autorisierung vom BMWi

    Wir von den netzgefährten stehen als autorisierte Berater stets an Ihrer Seite und unterstützen Sie optimal.

    Vergleichbare Förderungen haben wir unter anderem bereits bei den folgenden Themengebieten mit Erfolg umsetzen können:

  • Die Erfahrung

    Beratung / Umsetzung im Online-Marketing (SEO, SEA, Social) und Marketing-Strategien
    Entwicklung / Umsetzung moderner Websites und Onlineshops
    Content-Marketing für bisher nicht im Digitalvertrieb arbeitende Unternehmen
    Anbindung / Nutzung digitaler Marktplätze (Amazon, eBay)

  • Das Management

    Wir übernehmen alle bürokratischen Arbeiten und sorgen für einen reibungslosen Ablauf, so dass Sie die maximale Fördersumme in Höhe von 16.500 Euro möglichst vollständig ausnutzen können.
    So können Sie sich auf die definierten Themengebiete und Ihren Unternehmenserfolg konzentrieren.

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung!