Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 27

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Was hat die Seitenarchitektur einer Website mit der Conversions Rate zu tun?

Eine gute Seitenarchitektur einer Homepage sorgt dafür, dass der Besucher gerne auf der Website unterwegs ist,  auch auf den mobilen Endgeräten problemlos mit der Seite interagieren kann und der Beginn des „Roten Fadens“ auf jeder Seite zu finden ist.

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 26

Google stellt Google AdWords ein

Nach zahlreichen erfolgreichen Jahre mit Google Adwords, stellt Google nun AdWords ein. Den Markennamen, nicht das Produkt. Denn aus Google AdWords wird Google Ads. Laut Google gibt es keinerlei Einschränkungen oder Veränderungen in der Berichterstattung und der Kampagne. Einzig die Benutzeroberfläche wird künftig über eine andere Adresse/Domain zu erreichen sein. Mehr dazu …

Außerdem werden einige DoubleClick Produkte umbenannt und zur Google Marketing Platform und zu Google Ad Manager zusammengefasst. Mehr dazu…


Versicherungen verkaufen vermehrt auf „Anti-Shitstorm-Policen“

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 25

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Google Webmaster Hangouts im 6 Monate-Überblick

Um Google etwas über SEO zu fragen, gibt es nicht viel Gelegenheit. Neben gelegentlichen Talks auf SEO Konferenzen stehen Googles Ansprechpartner sonst nur in den Webmaster Hangouts zur Verfügung. In sogenannten „Live-Hangouts“ haben die Interessenten alle 14 Tage die Möglichkeit in je einem deutschen und englischen Hangout mehr zu erfahren. Auch werden die kompletten Aufzeichnungen im eigenen YouTube-Kanal bereitgestellt.

Wir haben alle interessanten Aussagen zum Thema SEO der letzten 6 Monaten zusammengefasst.

Zum vollständigen Bericht auf seonative.de


Follower über das Netz kaufen – Pro und Contra

Social Media wird von Unternehmen immer häufiger als zentrales Online Marketingmittel eingesetzt. Doch was, wenn die Follower des Kanals nicht wirklich zahlreich sind? Ist es wirklich ratsam Follower über diverse Anzeigen der Google-Suche zu kaufen?

Achtung! Follower kaufen ist keine gut Idee!

„Wie kann die Anzahl der Follower erhöht werden?“ ist eine der zentralen Fragen im Online Marketing. Denn an der Anzahl der Social Media Follower / Likes misst sich mittlerweile der Erfolg sowie das Ansehen eines Unternehmens und dient dazu mehr potenzielle Kunden zu erreichen. Durch den Kauf von Followern erhoffen sich viele Unternehmen, dass dadurch ein Kickstarter für das eigenen Social Media Profil erfolgt und so vermehrt echte Account Inhaber zu Followern werden.

Aber Achtung! Follower kaufen führt nicht zum gewünschten Erfolg.

Hier geht es zum vollständigen Artikel auf blogvertising.de: https://www.blogvertising.de/achtung-follower-kaufen-ist-keine-gut-idee/

SEO für Onlineshops: Diese Fehler sollten Händler vermeiden

Damit Shop-Betreiber nicht zu viel Budget in AdWords und Affiliate-Marketing investieren müssen, ist ein suchmaschinenoptimierter Onlineshop unverzichtbar. Ständig wechselnde Produkte und ein enormer Konkurrenzdruck machen es ihnen jedoch nicht gerade einfach, ihren Shop unter die ersten Suchergebnisse bei Google zu bringen. Wir zeigen, welche SEO-Fehler Online-Händler vermeiden sollten, um ihr Ranking zu verbessern – und so den Umsatz zu steigern.

Zum vollständigen Artikel bei seonative.de: https://www.seonative.de/seo-fuer-onlineshops-diese-fehler-sollten-haendler-vermeiden/