Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 41

Was ist bei den netzgefährten passiert?

15% Rabatt auf alle SMX Tickets mit unserem Partner Rabattcode

Wir sind auch 2019 wieder Partner der SMX Konferenz in München. 15% Rabatt auf alle Tickets gib es deswegen hier.

9 gute Gründe für Influencer Marketing

Influencer Marketing hat sich fest im Marketingmix etabliert und ist kaum noch als moderne Art der Kunden Kommunikation wegzudenken. Kein Wunder, es bietet viel kreativen Spielraum für die Werbebotschaft und die zielgruppengerecht Kundenansprache sowie Targeting könnte kaum besser sein. Wir haben die 9 wichtigsten Learnings der Branche und aus dem alltäglichen Agentur-Leben zum Thema Influencer Marketing für Sie zusammengestellt. Artikel auf blogvertising.de

Was war sonst noch so los?

Ab 24. Oktober auch bei Facebook First-Party-Cookies

Facebook stellt ab dem 24. Oktober 2018 auf die von Microsoft und Google bereits angewendete Lösung der First-Party Cookies um. Diese Umstellung bedeutet für viele Werbetreibenden eine weiterhin unbeeinträchtigte Analyse bzw. ein kontinuierliches Targeting von Ads in Browsern, die Third-Party-Cookies nicht oder nur eingeschränkt zulassen. In den vergangenen Tagen haben zahlreiche Advertiser von Facebook die Möglichkeit erhalten, dass Facebook Pixel dementsprechend umzustellen. Mehr dazu …


Bing Ads Kampagnen können auf mehrere Sprachen ausgerichtet werden 

Bisher war bei den Bing Ads das Targeting auf mehrere Sprachen nur auf Ebene der Anzeigengruppe möglich. Jetzt kann man die entsprechenden Optionen auch auf Kampagnenebene auswählen, was identisch zu den Möglichkeiten von Google Ads ist. Das erleichtert den Import von Google Kampagnen nach Bing Ads. Mehr dazu …


Dynamic Rendering für JavaScript Webseiten: Anleitung von Google für Entwickler

Suchmaschinen haben Ihre Probleme mit dem crawlen und indexieren von Seiten, die erst im Browser mittels Javascript im sogenannten Client-side Rendering (z.b. AngularJS) erstellt werden. Einfacher zu crawlen sind klassische serverseitig gerenderte Seiten, die den fertigen HTML Code vom Server ausliefern. Da es jedoch viele gute Gründe gibt, das Rendern der Seite auf dem Client auszuführen, hat Google das Dynamic Rendering aus der Taufe gehoben und in einem Vortrag auf der Google I/O 2018 ausführlich vorgestellt. Jetzt gibt es es für Developer die entsprechenden Hilfe-Seiten bei Google: Mehr dazu …


Google+ wird 2019 abgeschaltet

Nicht nur aufgrund der vergangenen Datenpanne von 500.000 betroffenen Google+ Accounts hat Google nun die Entscheidung getroffen, die Plattform Google+ in circa 10 Monaten für die Öffentlichkeit abzuschalten. Die öffentliche „Consumer“-Version von Google+ soll – so Google selbst – eine bisher nur sehr geringe Frequenz, Nutzung und Engagement haben. Die Google+ Intranetlösungen für Enterprisekunden sind davon nicht betroffen, sondern werden zukünftig weiterhin gepflegt und um Features erweitert.

Die angedachte Abschaltung von Google+ soll etwa August 2019 vollzogen sein. Mehr dazu …


Instagram experimentiert mit der Möglichkeit, den Standortverlauf an Facebook zu übermitteln

Da die genannte Location History von Instagram für Werbetreibende und Marketer eine sehr wertvolle und wichtige Datenquelle ist, hat die unter der Schirmherrschaft von Facebook stehende Plattform Instagram nun eine neue Möglichkeit zum Tracking eingebaut. Wer in den Einstellungen von Instagram, unter Locations Settings, das Teilen der Location Historie mit Facebook aktiviert, erlaubt, dass dieses Tracking von und für Facebook hervorragend für Werbetreibende zu nutzen ist. Mehr dazu …

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 40

Facebook Seiten können jetzt Gruppen beitreten

Was bisher nur privaten Facebook Seitenbetreibern gestattet war, soll fortan auch der Person des öffentlichen Lebens, Business-Personen, Unternehmen dergleichen möglich sein.  Meistens haben diese kein persönliches Profil, sondern eine Facebook Seite. Seiten hatten bisher keinen Zugang zu Gruppen. Facebook selbst hat nun eine Testphase gestartet, in welcher eben dieser Zugang vereinfacht und freigegeben werden soll. Mehr dazu …


YouTube führt weitere Anzeigen-Erweiterungen ein

Neben den bisherigen Anzeigenerweiterungen Standort und Formular kommen jetzt folgende Erweiterungen hinzu: Kinoprogramm, App Download und Reisebuchung. Die Anzeigenerweiterungen sollen vor allem auch in der mobilen Version von YouTube funktional sein. Mehr dazu…


YouTube wird zukünftig Anzeigen passend zur Suche ausspielen

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 39

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Nutzer von Produktempfehlungen in Blogartikeln nicht abgeschreckt

Ein aktueller Trend zeigt, dass bezahlte Inhalte von Lesern gar nicht so negativ aufgefasst werden, wie oft vermutet. Die Mehrheit stören Produktempfehlungen in Blogartikel nicht, so eine Studie von Best 4 Planning. Das entscheidende Kriterium dafür, ob Werbung als störend empfunden wird, ist die Passgenauigkeit zum Content: Ist das beworbene Produkt zum Inhalt des Postings kompatibel, steigt die Akzeptanz auf 68 Prozent. Etwas mehr als ein Drittel der Befragten geben an, sich bei Kaufentscheidungen durch Spnosored Posts inspirieren zu lassen. Den kompletten Artikel können Sie auf blogvertising.de lesen!

 

Was war sonst noch so los?

Facebook bringt zusätzliche Werbeplatzierungen auf den Markt – Facebook & Messenger Stories

Die sogenannten Stories sind vor allem den über 400 Millionen Instagram-Nutzern bekannt. Nachdem Facebook mit täglich über 300 Millionen Nutzer der eigenen Stories sowie den Messenger Stories eine ebenso nennenswerte Frequenz aufweisen kann, hat sich die Plattform zu diesem Schritt entschlossen. Facebook möchte nun eine plattformübergreifende Möglichkeit zur Werbeplatzierung zur Verfügung stellen. Fortan soll die enorme Reichweite von Facebook und Messenger Stories allen Werbetreibenden zur weiteren Platzierung von Werbemaßnahmen zur Verfügung stehen. Laut dem Head of Agency von Facebook im Bereich DACH – Oliver Busch – sind die Facebook Stories mit rasanter Geschwindigkeit bei den Usern angekommen. Warum also diese Möglichkeit nicht zur Werbeplatzierung nutzen? Mehr dazu…


Anstieg der HTTPS-Webseiten auf über 80 % – Deutschland rankt auf Platz 2

Im Jahr 2017 wurden in Deutschland nur ca. 50 % alle Webseiten über das TLS-Protokoll – also HTTPS ausgespielt. In diesem Jahr – 2018 – ist die Zahl der sicheren Webseiten schon auf mehr als 81 % angestiegen. Ein Umstand, der die sichere Datenübertragung beim Abrufen der Website immer akuter und besser werden lässt. Nicht nur, dass die Datenübertragung sicherer wird, auch ist die Umstellung auf das sichere Übertragungsprotokoll HTTPS inzwischen ein Rankingfaktor bei Google. Soll heißen, dass nicht auf HTTPS umgestellte Webseiten derzeit in den Suchergebnissen von Google niedriger gerankt werden können. Mehr dazu …


Googles „Mobil First Index“ hat zur Massenumstellung der Indexierungen geführt

Dass Google die Mobile First Indexierung antreibt und diverse Domains / Webseiten abgleicht und umstellt, war uns bekannt. Vor Kurzem aber hat Google eine große Umstellung von Websites und Domains veranlasst. Massenweise Webmaster wurden mit Benachrichtigungen in der Google Search Console auf die Umstellung Ihrer Domains hingewiesen. Meist mit dem Betreff, dass der Inhalt einer Desktop-Variante mit der mobilen Version weitgehend übereinstimmt. Doch sollte man auch wissen, dass Google die Webseiten schon lange vor der Benachrichtigung geprüft und umgestellt hat. Mehr dazu …


Neural Matching ist Teil des neuen Google Algorithmus und enorm wichtig für Content-Marketing

Google hat schon vor längerer Zeit den Versuch gestartet, Sinn und Bedeutung von bestimmten Suchwörtern oder den Seiteninhalt nicht nur zu lesen, sondern auch zu verstehen und verwenden. Mit dem Neural Matching ist dem Suchmaschinenbetreiber nun gelungen, durch einen speziellen Algorithmus den Sinn von Keywords und zeitgleich auch das Thema zu verstehen. Google ist somit in der Lage, nicht nur das eingegeben Keyword zu analysieren, sondern wird künftig den kompletten Content analysieren, verstehen und für das Ranking verwenden. 

Dieser Fortschritt ist für Content-Marketing eine große Möglichkeit aber auch eine enorme Belastung zugleich. Mehr dazu … 

Produktempfehlungen in Blogartikeln erwünscht!

Ein aktueller Trend zeigt, dass bezahlte Inhalte von Lesern gar nicht so negativ aufgefasst werden, wie oft vermutet. Die Mehrheit stören Produktempfehlungen in Blogartikel nicht, so eine Studie von Best 4 Planning.

Jeder Werbetreibende kennt diese Problematik: Werbung wird oft, geblockt, weggeklickt, umgeblättert oder ausgeblendet. Influencer Marketing hat hier eine neue Möglichkeit eröffnet, Produkte und Services von authentischen Personen aus dem alltäglichen Leben vorstellen zu lassen. Klar müssen solche Artikel gekennzeichnet sein, doch eine aktuelle Auswertung der Markt-Media-Studie Best 4 Planning (b4p) belegt, dass etwa die Hälfte der Befragten von Produktempfehlungen auf Blogs oder in Postings gar nicht abgeschreckt werden – im Gegenteil, viele empfinden sie sogar als Bereicherung!

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 38

Was ist bei den netzgefährten passiert?

DMEXCO 2018 Recap

Natürlich waren auch in diesem Jahr die netzgefährten von seonativeklickwertsitefactor und Blogvertising, gemeinsam mit ihrem Partner SeedingUp als Aussteller zu Gast auf der DMEXCO 2018 in Köln. Dieses Mal mit neuem Standkonzept und erstmals in Halle 7. Die Messe für digitale Medien und Kommunikation hat sich selbst die Mission gegeben, DAS weltweit führende Ökosystem für digitales Marketing zu sein. Und tatsächlich erfreuten sich die Veranstalter der Fachmesse auch in diesem Jahr an einer großen Teilnehmerzahl. Was sonst noch so los war, lesen Sie in unserem Recap zur DMEXCO 2018: Zum Recap auf netzgefaehrten.de…


Blogger gesucht

Auf der DMEXCO war eins der am meisten gefragten Themen an unserem Stand unser Blogmarketing Angebot. Ein guter Anlass, um darauf hinzuweisen, dass wir ständig unser Portfolio erweitern. Wie man Publisher werden kann haben wir auf blogvertising.de erklärt: Zum Artikel auf blogvertising…

Was war sonst noch so los?

DMEXCO Recap 2018 der netzgefährten

DMEXCO Recap 2018 der netzgefährten

Natürlich waren auch in diesem Jahr die netzgefährten von seonativeklickwertsitefactor und Blogvertising, gemeinsam mit ihrem Partner SeedingUp als Aussteller zu Gast auf der DMEXCO 2018 in Köln. Dieses Mal mit neuem Standkonzept und erstmals in Halle 7. Die Messe für digitale Medien und Kommunikation hat sich selbst die Mission gegeben, DAS weltweit führende Ökosystem für digitales Marketing zu sein. Und tatsächlich erfreuten sich die Veranstalter der Fachmesse auch in diesem Jahr an einer großen Teilnehmerzahl. Was sonst noch so los war, lesen Sie in unserem Recap zur DMEXCO 2018.

Keine Rekorde aber ein guter Neuanfang

Mit über 41.000 Besuchern und knapp über 1.000 Ausstellern kann man die DMEXCO 2018 auch als Erfolg für alle Aussteller, Fachexperten und jene, die welche werden wollen, betrachten. Nein, bei weitem keine neuen Rekordzahlen, aber Dominik Matyka, Chief Advisor DMEXCO, ist sich sicher: „Es hat gerade erst begonnen.“

Das diesjährige Motto TAKE C.A.R.E. (Curiosity, Action, Responsibility, Experience) sollte vor allem den Mehrwert für die interessierten Besucher betonen, der Slogan des Expo-Teils „Presenting the Future“ stand für echte Innovationen der digitalen Branche. Das Motto scheint auch aufgrund der neuen Datenschutzgesetze schlüssig, welche die Digitalbranche und ihre Anwender in den letzten Monaten unter großen Druck gesetzt haben.

Very Important Aussteller

dmexco recap 2018 VIP OPENING 2018 FLORA KÖLN

Flora Palais im Park, Köln – eine herrliche Event-Location

dmexco recap 2018-VIP-Andreas-Chris

Andreas & Chris auf dem VIP-Event am Vortag der DMEXCO

Besonders nett wer die Eröffnung der DMEXCO am Dienstagabend im Flora Palais im Park,

zu der unser CEO Andreas und unser Head of Customer Development Chris im Rahmen einer VIP Opening Party eingeladen wurden. Ein sehr stilvoller Event mit prominenten

Gästen wie Friedrich Liechtenstein (bekannt aus der Edeka-Werbung „Supergeil“) und Kweku Mandela (der Enkel von Nelson Mandela), sowie (unter anderem) einer Candy-Bar.

Nachdem die DMEXCO im letzten Jahr etwas hinter den Erwartungen zurückblieb, wurde die gesamte Veranstaltung auf den Prüfstand gestellt und die Grundfragen zur generellen Herangehensweise neu gestellt. Die DMEXCO-Macher reagierten mit einem gänzlich neuen Ansatz: Die neue DMEXCO sollte mehr auf die Besucher ausgerichtet sein.

Ein spannender Ansatz für ein Unternehmen, das im Grunde möglichst viele Quadratmeter Ausstellerfläche verkaufen möchte. Ähnlich sah das auch die OWM-Vorsitzende Tina Beuchler, die in einem Thesenpapier im HORIZONT-DMEXCO-Magazin eine Woche vor Beginn der Messe schrieb: „Alle Player im digitalen Marketing-Ökosystem sind gleichermaßen vom Tunnelblick auf ihre Individualinteressen gefangen. Es ist höchste Zeit, den Menschen wieder ins Zentrum aller digitalen Marketing-Aktivitäten zu stellen.“

Die kostenpflichtigen Tickets haben sich auch in diesem Jahr wieder bewährt und das Klientel spürbar vorselektiert. Die Bedürfnisse der Kunden waren im Vorfeld genauer definiert, die Fragen zielgerichteter. Das merkten wir vor allem an der Qualität und Tiefe der Gespräche.

Weiterhin zogen wieder mehr als 550 Speaker die Fachbesucher in ihren Bann und boten interessante Einblicke in die neuesten Trends der digitalen Szene. Wie wir das alles empfunden haben, davon handelt unser DMEXCO Recap:

Die netzgefährten auf der DMEXCO 2018

dmexco recap 2018-netzgefährten-Team

Das DMEXCO-Team der netzgefährten am ersten Messetag

Die netzgefährten bieten Online Marketing-Lösungen aus den Bereichen SEO, SEA, SMM, Webdesign, Webentwicklung und Influencer Marketing aus einer Hand an. Dabei vereinen wir die einzelnen Agenturangebote individuell und passen uns den Bedürfnissen und Zielsetzungen unserer Kunden und Projekte an. Es ist fast so, als hätte sich die neue DMEXCO-Philosophie auf uns abgestimmt. Wir waren nicht nur mit einem gänzlich neuen Standkonzept, das noch mehr Raum für individuelle Beratung gibt, sondern auch in einer ganz neuen Halle vertreten.

seonative

dmexco recap 2018-netzgefährten-Stand2

Warten auf die SEO-Liveberatung – der Andrang war enorm

Kein Mond ohne Sterne, kein Honig ohne Bienen – kein Online Marketing ohne SEO. Wie im letzten Jahr ermöglichten wir unseren Kunden einen SEO-Livecheck vor Ort. Unsere SEO-Manager Holger, Adam und Matthias ließen kaum eine Frage unbeantwortet, wodurch es zu der einen oder andere Wartezeit gekommen ist – teilweise war der SEO Livecheck so sehr begehrt, dass so mancher Interessent zu einem späteren Zeitpunkt wiederkommen musste. Der Bedarf an Beratungsleistungen durch Experten bleibt nach wie vor ungebrochen, unsere tiefgehenden Gespräche an unserem Stand bestärken uns darin zusätzlich.

Blogvertising und SeedingUp

Influencer Marketing war in den letzten zwei Jahren ein Hype und bleibt es nach wie vor. Mittlerweile werden hierfür auch von kleineren Unternehmen Marketingbudgets bereitgestellt. Trotzdem stehen aber immer noch sehr viele Unternehmen am Anfang, vor allem bei der Strategieplanung benötigen viele noch den richtigen Anstoß. Das spürten auch die Influencer Experten von Blogvertising und unserem Partner SeedingUp, die mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how vielen interessierten Zuhörern an unserem Stand Einblicke zum Thema Influencer Marketing verschaffen konnten. Das besondere an unseren Lösungen, ist die Zusammenarbeit mit Micro-Influencern und Bloggern – wie wir damit eine besonders authentische Markenbotschaft platzieren und auch OffPage-SEO stärken, war ebenfalls Teil viel interessanter Gespräche.

sitefactor

Ein von vorne herein gut geplantes Webprojekt ist meist einfacher zu handhaben und effektiver ist als eine alte, technisch nicht mehr aktuelle Website. Das wissen nicht nur wir – darum war auch das Interesse an unserer Webentwicklungssparte sitefactor auf der DMEXCO 2018 groß. Ob Typo3, WordPress, Contao, Drupal, Joomla, Shopware oder Magento – wir sind Entwickler, Projektmanager und fachlicher Ansprechpartner in einem. Auf der DMEXCO 2018 hatten wir erneut einen unseren Projektleiter vor Ort, um bei komplexen IT-Themen direkt und fundiert beraten zu können.

klickwert

Google Ads, wie es mittlerweile korrekt heißt, bleibt neben SEO der wichtigste Vertriebskanal in der Suchmaschinenwerbung. Allerdings geht der Trend nach wie vor  in Richtung der Konkurrenzmodelle in den sozialen Medien wie FacebookAds, YouTube Advertising & Co. Auch Bing Ads spielen eine Rolle. Der wichtigste Player ist und bleibt allerdings Google mit Google Ads.

Die Top-Themen rundherum

dmexco recap 2018-netzgefährten-Stand1

Viele Gespräche am Messestand der netzgefährten

Obwohl seitens der Veranstalter ein „Buzzword Bingo“ vermieden werden sollte gab es natürlich Top-Themen, an denen man beim Gang durch die Messehallen und bei den verschiedenen Vorträgen nicht vorbeikommt. Dieses Jahr waren dies unter anderem:
– die World of Experience: egal ob AR, VR, AI oder IoT, innovative Technologien von morgen wurden für den Nutzer dort erleb- & anfassbar. Auch wir durften spontan in eine VR-Welt abtauchen und waren beeindruckt, was unsere Standnachbarn so alles in petto hatten.
– die World of Agencies: das neu entwickelte Ausstellerformat erntete sehr positives Feedback, bei welchem in diesem Jahr 16 Unternehmen – darunter Collabary by Zalando, Echte Liebe, Madvertise und Nayoki – vertreten waren.
Big Data. Daten aus dem unendlich großen World Wide Web sammeln, aufbereiten und für strategische Entscheidungen im Marketing nutzbar machen.
…und da war thematisch noch soviel mehr los, von Künstliche Intelligenz, über DSGVO bis hin zu Voice. Das sprengt dann doch den Rahmen unseres DMEXCO Recap, darum:

SAVE THE DATE!

Am 11. und 12. September 2019 werden die netzgefährten wieder auf der DMEXCO dabei sein. Vorher gibt es aber noch genügend andere Events und Veranstaltungen, bei denen Sie uns live erleben können. Als Leser unseres Blogs sind Sie über unsere Teilnahme an Veranstaltungen oder auch über unsere beliebten Agentur-Events stets informiert.

Jetzt nach der Messe stehen wir für Sie per Mail zur Verfügung und telefonisch unter 0711 231 971 46.

Herzlicher Gruß
Kristina Moser & Christian Benkner
Team Customer Development

netzgefährten auf der DMEXCO 2018: Neuer Stand und Highlights ohne Ende

Am 12. und 13. September 2018 ist es wieder soweit. In Köln findet die diesjährige DMEXCO statt – das Branchentreffen für alle, die im Online Marketing und Digital Business zu Hause sind. Die netzgefährten sind natürlich wieder mit dabei. Also, alles wie immer? Nicht ganz. Erfahren Sie mehr darüber, was wir an unserem neuen Messestand zu bieten haben und welche Highlights Sie auf der DMEXCO auf keinen Fall verpassen sollten.

Das erwartet Sie am netzgefährten Messestand

In diesem Jahr sind wir mit einem noch größeren Stand an neuer Position vertreten. Sie finden uns in Halle 7 an Stand D-031. Wie gewohnt beraten wir Sie kompetent zu allen Facetten des Themas Online Marketing. Nutzen Sie unsere SEO-Liveberatung: unsere SEO-Experten von seonative führen vor Ort einen SEO-Livecheck für Ihre Website oder Webshop durch. So erfahren Sie, wie Ihre Website in Sachen SEO im Vergleich zu Ihren Wettbewerbern abschneidet. Wir erklären Ihnen live an unserem Stand die wichtigsten Basics der Suchmaschinenoptimierung und geben Tipps, wie Sie Ihre Website optimieren können. Außerdem erzählen wir Ihnen gerne mehr über Ihre Möglichkeiten in den Bereichen Webentwicklung (sitefactor), Performance Marketing (klickwert) oder Blog- und Influencer Marketing (blogvertising). Auch unsere Partner von SeedingUp sind natürlich wieder mit von der Partie! Was können wir für Sie tun?

Was bietet die DMEXCO 2018?

Das Motto der DMEXCO 2018 lautet Take C.A.R.E. (Curiosity – Action – Responsibility – Experience) und zeigt klar und deutlich: Die voranschreitende Digitalisierung unserer Gesellschaft nimmt die Digitale Wirtschaft in die Pflicht, sich mehr um die Bedürfnisse ihrer Anwender zu kümmern. Eine transparente Kommunikation, die Definition neuer Werte sowie das Erleben der digitalen Welt stehen hier im Vordergrund. Auch das Erlebnis kommt bei der DMEXCO sicher nicht zu kurz – sei es in der World Experience oder Congress und Motion Stage oder bei den zahlreichen Ausstellern, deren Produkte Sie live ausprobieren können.

Nicht verpassen: Unsere Highlights auf der DMEXCO 2018

Auf einer so großen Veranstaltung wie der DMEXCO immer genau den richtigen Vortrag zu finden, kann mitunter schwierig werden. Deshalb haben wir für Sie unsere persönlichen Highlights aus dem Konferenzprogramm zusammengestellt:

Tag 1: Congress Stage

10:15 – 10:45: Opening Keynote – The Age of Digital Optimism

Timotheus Höttges (Deutsche Telekom)

Tim Höttgens erklärt, wie Europa mit Hilfe der Digitalisierung die aktuellen Herausforderungen unserer Generation – nämlich Klimawandel, Urbanisierung und demografischer Wandel – bewältigen kann. Die Zauberformel heißt Digitaler Optimismus zur Förderung europäischer Werte und digitaler Prozesse.

10:50 – 11:15: Take C.A.R.E. of the Future wit AI

Alex Cheng (Baidu)

Als Vertreter einer der führenden Unternehmen für Künstliche Intelligenz in China wird Alex Cheng uns den sogenannten „China Wisdom“ näherbringen und erläutern, wie Baidu mit autonomen Fahrsystemen, Smart Travel und neuen Technologieansätzen unser Leben der Zukunft gestalten will.

14:10 – 14:40: Enjoy Shopping: Reinventing the Retail Business

Pieter Haas (MediaMarktSaturn Retail Group), Ron Johnson (ENJOY)

Erleben Sie wie zwei ausgewiesene Handelsexperten über die digitale Zukunft ihrer Branche diskutieren. Pieter und Ron sprechen über neue Konzepte, Dienstleistungen und digitale Technologien, die das Shopping-Erlebnis für die Verbraucher revolutionieren sollen.

14:45 -15:10: Europe’s digital transformation – what would Google do? – Fireside Chat with Philipp Schindler

Philipp Schindler (Google), Tanit Koch

Philipp Schindler und Tanit Koch diskutieren über die Frage, wie Unternehmen in der sich rasant verändernden digitalen Welt wettbewerbsfähig bleiben können. Und welche Rolle spielen Bildung, Infrastruktur, Transparenz und Vertrauen im Zuge des digitalen Wandels?

16:50 – 17:20: How Consumer Choice has Changed the Video Landscape

Neal Mohan (YouTube)

Neal Mohan spricht darüber, wie sich die Video Industrie aufgrund der Präferenzen der Nutzer verändert hat und was das für die Werbung bedeutet. Außerdem stellt er neue Produkt-Funktionen von YouTube vor und erklärt, wie Unternehmen diese zu Werbezwecken nutzen können.

Tag 1: Debate Stage

10:10 – 10:30: Age of the Costumer
Teilnehmer: Kevin Cochrane (SAP Customer Experience), Philip Missler (Amazon), Phuong Nguyen (eBay), Kevin Cochrane (SAP Customer Experience), Philip Missler (Amazon)

Experten von SAP, Amazon und eBay diskutieren darüber, wie die Digitalisierung das Verhalten der Verbraucher und den Kaufprozess verändert hat und mit welchen neuen digitalen Technologien die aktuellen Herausforderungen gemeistert werden können.

14:45 – 15:10: Battling the Behemoths: Can AI Level the Playing Field?

Teilnehmer: Nikki Mendonça (Accenture Interactive Operations), Jonathan Epstein (Sentient), Axel Steinman (Microsoft Advertising), Nikki Mendonça (Accenture Interactive Operations), Jonathan Epstein (Sentient), Axel Steinman (Microsoft Advertising)

Wie können kleine und mittlere Unternehmen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz in Sachen Werbung mit den Giganten Google und Facebook mithalten? Die Teilnehmer diskutieren darüber, wie Sie neue Zielgruppen ansprechen und diesen ein einmaliges Nutzererlebnis bieten können.

Tag 2: Experience Stage

14:55 – 15:25: The Value of Mobile Data: Brand Marketing in the Smartphone Age

Michael Hartwig (Yext), Mark Wächter (MMA Germany), Jannika Bock (Google), Felix Jahn (PUMA)

Die Experten diskutieren über die Frage, wie persönliche Nutzerdaten in den Zeiten des allgegenwärtigen Smartphones für ein optimales Brand Marketing genutzt werden können. Eine verantwortungsvolle und korrekte Erhebung, Analyse und Nutzung dieser Daten steht dabei im Vordergrund.

Also, auf nach Köln!

Planen Sie am besten schon jetzt Ihren Besuch am netzgefährten-Stand und vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Melden Sie sich einfach über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 0711 231 971 46. Wir freuen uns auf Sie und auf viele spannende Begegnungen und Gespräche!

Kommen Sie gut nach Köln!

Ihr,
Christian Benkner

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 35

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Dawanda Alternative: Nach dem Ende der Plattform wird es Zeit, über den selbstbestimmten Onlineshop nachzudenken

Das Urgestein der deutschen Handarbeitsszene Dawanda schließt zum 30.08.2018 – nach 12 Jahren – endgültig seine Tore. Für viele Händler stellt sich seit der Ankündigung im Juni die Frage nach einer passenden Alternative. Wir haben verschiedene Plattformen und E-Commerce-Lösungen für Ex-Dawanda-Nutzer auf Vor- und Nachteile untersucht. Zum Artikel auf sitefactor…


Professionelle Onlinekommunikation: Wettbewerbsvorteil für kleine und mittlere Unternehmen

Kaum ein Unternehmen kommt heute noch ohne Onlinekommunikation aus. Aber gerade bei den kleinen und mittelständischen bietet diese noch enormes Entwicklungspotenzial. Zum Artikel auf Blogvertising…


SEO KPI – Kennzahlen für die erfolgreiche SEO Messung

Wer sich mit dem Thema SEO beschäftigt, kommt um den KPI Dschungel nicht drum rum. Deshalb war es nach knapp 2 Jahren an der Zeit, einen unser beliebtesten SEO Blogartikel zu überarbeiten. Hier ist nun die 2018er Version der SEO Erfolgsmessung: Zum Artikel auf seonative…

Was war sonst noch so los?

DMEXCO 2018 – die netzgefährten sind dabei. Sie auch?

In zwei Wochen ist die DMEXCO 2018 schon wieder (fast) vorbei.

Für alle, die noch einen spontanen Besuch dort planen, sollte die größte Hürde sein ein bezahlbares Hotelzimmer zu finden. Die gewohnten Ticketpreise hat man beibehalten und auch wenn bis jetzt keine Veränderungen mit der Brechstange erfolgt sind, so spürt man trotzdem, dass ein neuer Wind weht beim Veranstalter. Es scheint fast so, als ob die Kritik der letzten Jahre nicht ungehört geblieben ist. Der neue Veranstalter gibt mehr auf die Bedürfnisse seine Aussteller und Besucher acht.

All I wanna say is, they really take care about us!

Wer jetzt unwillkürlich an einen Song von Michael Jackson denkt, der irrt: so ähnlich lautet das diesjährige Motto der  DMEXCO: „Take C.A.R.E.“. Letzteres steht für „Curiosity – Action – Responsibility – Experience“. Frei übersetzt: „Neugier – Handeln – Verantwortung – Erlebnis“.

Die in den vergangenen Jahren oftmals als zu groß und zu unübersichtlich kritisierte Messe will sich offenbar wieder stärker an den Bedürfnissen ihrer Besucher orientieren und ruft gleich das passende Motto dazu aus. Ob das gelingt und ob der Plan von Strategiechef und Chief Advisor Dominik Matyka aufgeht, wird sich in rund zwei Wochen zeigen.

Top-Themen