facebook-beitrag

Neue Tools für Kampagnen bei Facebook

Um Werbetreibenden umfassendere Kampagnen zu ermöglichen, stellte Facebook zwei neue Tools vor. Durch beide Tools soll einfacher herauszufinden sein, welche Anzeige bei welcher Platzierung am besten performt.

Dynamische Anzeigengestaltung

Durch die dynamische Anzeigengestaltung werden verschiedene Anzeigenvariationen automatisch sondiert und ausgeliefert. Die Anzeigen basieren auf Bildern, Videos und Texten der jeweiligen Seite. Bei der dynamischen Anzeigengestaltung wird automatisch ermittelt, welche Version bei der jeweiligen Zielgruppe am effektivsten war (Beispielsweise im News Feed, Audience Network oder Instagram). Dadurch können die effizientesten Anzeigen geschaltet und so der Umsatz erheblich gesteigert werden.

Hier gehts zum kompletten Beitag auf dem klickwert Blog

Youtube Basics 1

Videowerbung mit YouTube Teil 2 – Die Anzeigenformate

Auszüge einer von Google durchgeführten Studie zur Nutzung von YouTube.

Werbung auf YouTube lohnt sich: Kürzlich fand eine Studie heraus, dass 39 Prozent der User, die YouTube auf dem TV nutzen im Anschluss an eine Anzeige aktiv werden. In Teil 1 unserer Reihe Videowerbung mit YouTube haben wir uns mit den Basics der Werbung bei YouTube befasst. In diesem Teil befassen wir uns nun mit den verschiedenen Anzeigenmodellen bei YouTube und liefern eine Übersicht über die Bezahlmodelle.

Zielgruppen bei YouTube festlegen

Ausgesteuert werden die Anzeigen auf der Videoplattform durch AdWords, wo auch das Targeting der Zielgruppen erfolgt. Analog zu den über AdWords und auf anderen Websites ausgesteuerten Anzeigen kann hier beispielsweise nach Alter, Kanälen und Kampagnen targetiert werden. Außerdem ist gezieltes Remarketing möglich.
Um Werbung auf YouTube zu schalten sind dank der verschiedenen Formate nicht zwingend eigene Videoinhalte notwendig, auch wenn es da natürlich deutlich mehr Werbemöglichkeiten gibt.

HIer gehts zum kompletten Beitrag auf dem klickwert Blog

Google Suche

Das bringt SEA wirklich – Wann ist SEA erfolgreich

Wie verschieden organische und bezahlte Suchergebnisse betrachtet werden

In einer Studie untersuchten die Experten von usability.de mit Hilfe von Eye Tracking, wie Internetnutzer die Suchergebnisse von Google wahrnehmen und auf welches Ergebnis letztendlich geklickt wird. Die Ergebnisse zeigen, dass nicht immer die bezahlten Ergebnisse die meiste Aufmerksamkeit erhalten, sie in bestimmten Fällen jedoch besonders relevant sein können. Denn abhängig von der Suchintention ändert sich die Relevanz der Anzeige für den Nutzer und damit auch die Klickrate.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem klickwert Blog

iPhone

Studie zeigt: iPhone Nutzer geben mehr Geld aus als Android Nutzer

In einer kürzlich veröffentlichten Studie von Wolfgang Digital wurden Vermutungen bestätigt, die einem angesichts der Preise für iPhones schon einmal in den Sinn kommen konnten. Die Studie zeigt, dass iPhone Nutzer pro Online-Transaktion im Schnitt das Dreifache ausgeben wie die Nutzer von Android Smartphones.

Gezieltes Targeting nach Mobile Device nutzen

Das Wissen, dass bei iPhone Nutzern das Geld lockerer zu sitzen scheint, können sich Onlinemarketer gezielt zu Nutze machen. Denn sowohl in im Facebook Ad Manager als auch AdWords können Anzeigen basierend auf dem genutzten Geräte ausgespielt werden.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem klickwert Blog

Google-AdWords Logo

Variablere Tagesbudgets in AdWords

AdWords nahm Anpassungen in der Auslieferung von Anzeigen vor, um tägliche Traffic-Schwankungen besser zu nutzen.

Tage mit einer geringen Anzeigenauslieferung können nun besser ausgeglichen werden, indem an Tagen mit stärkerem Traffic eine deutlich stärkere Anzeigenauslieferung möglich ist. Wie viele Klicks mehr das dann letztendlich sind, kann man vorab schwer sagen. Das Tagesbudget kann an klickstarken Tagen so jedoch bis zu zweimal mehr werden. Ausgeglichen wird dies durch eine deutlich verringerte Anzeigenauslieferung an Tagen mit wenig Traffic, sodass das monatliche Budget in keinem Fall überschritten wird.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem klickwert Blog

Branding bei Turnschuhen

Warum Conversions und Brandig zusammenhängen

Suchmaschinenmarketing macht sich, das impliziert schon der Name, Anfragen in den Suchmaschinen zu Nutze. Dabei sollen die besten Positionen auf der Ergebnisseite erreicht und viele User auf die eigene Website geleitet werden. Bei Produktneuheiten, für die es kaum Suchanfragen gibt, ist das eine enorme Herausforderung. Hier kommt der Branding Effekt ins Spiel.

Brand und Performance hängen zusammen

Vertrauen in die jeweilige Marke schafft Aufmerksamkeit und erhöht das Suchvolumen auf Google, was wiederum erneutes Vertrauen schafft. Dadurch erhöht sich die Klickrate „CTR“ und die Conversionrate. Es zeigt sich, dass es wenig sinnvoll ist, Brand und Performance getrennt zu betrachten, sondern den Zusammenhang zwischen beiden zu sehen, da Brand Marketing das Performance Marketing positiv unterstützt.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem klickwert Blog

Google-AdWords Logo

Neuer AdWords Editor 12.1 erschienen

Google hat eine neue Version des AdWords Editor vorgestellt. Dieser umfasst verschiedene Aktualisierungen. Mit der neuen Version des Tools lassen sich auch Showcase-Shopping-Anzeigen, bei denen sich drei Produktbilder in einer Galerie anzeigen lassen, verwalten. Auch lässt sich ab jetzt ein Gebot für die oberste Position festlegen oder das Ziel „In-App-Aktionen“ für App-Kampagnen definieren.
Ein nützliches Feature dürfte die neue Spalte „Keyword-Anzeigebreite“ sein, mit der Textbegrenzungen besser abschätzbar sind.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem klickwert Blog

facebook-beitrag

Facebook Update – Fusion des Power Editors und Werbeanzeigenmanagers

Facebook ist stets daran interessiert, die Erstellung von Werbung einfacher zu gestalten. Darum werden die Funktionen des Power-Editors zur Bearbeitung und Erstellung von Anzeigen mit der vertrauten Oberfläche des Werbeanzeigenmanagers vereint. Das Update tritt Ende der Woche für Werbekunden in Kraft. „Bei der neu gestalteten Benutzeroberfläche des Werbeanzeigenmanagers wurde darauf Wert gelegt, ein vertrautes Interface zu schaffen, ohne auf beliebte Funktionen aus den beiden Vorgängertools zu verzichten“, heißt es bei Facebook.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem klickwert Blog

netzgefaehrten_dmexco2017-01

dmexco 2017 – Recap

Auch in diesem Jahr waren die netzgefährten von seonativeklickwertsitefactor und Blogvertising, gemeinsam ihrem Partner SeedingUp als Aussteller zu Gast auf der dmexco. Die in Köln stattfindende Veranstaltung gilt als die Leitmesse für digitale Medien und Kommunikation schlechthin. Entsprechend groß ist auch in jedem Jahr die Zahl der Aussteller und Besucher.

netzgefaehrten auf dem Weg zur dmexco 2017

Die Zahlen der Messebesucher und Aussteller sprechen auch in diesem Jahr wieder für sich. Und das trotz der neuen Preispolitik, für welche die Veranstalter im Vorfeld heftig kritisiert wurden. 1.100 Aussteller und rund 40.700 Besucher trafen sich in der Domstadt Köln, um sich über die neuesten, digitalen Trends und Werbemöglichkeiten auszutauschen. Das sind plus 87 Aussteller und ein Rückgang von rund 10.000 Besuchern.

Hat die dmexco also ihren Zenit überschritten? Wir finden nicht. Auch wenn der Besucherstrom in den einzelnen Hallen teils deutlich unterschiedlich ausgefallen ist, so gaben uns die meisten Branchenkenner und Kollegen ein positives Feedback.

Die kostenpflichtigen Tickets, also eine Art Offline-Bezahlschranke, haben sich bewährt und das Klientel deutlich professionalisiert. Das merkten wir vor allem an der Qualität und Tiefe der Gespräche. Qualität vor Quantität – ein Motto, das auch wir netzgefährten gerne leben.

Weiterhin zogen mehr als 570 Speaker die Fachbesucher in ihren Bann und boten interessante Einblicke in die Szene.

Die netzgefährten auf der dmexco 2017

Die netzgefährten bieten Agenturdienstleistungen aus den Bereichen SEO, SEA, SMM, Webdesign, Webentwicklung und Influencer Marketing aus einer Hand an. Dabei vereinen wir die einzelnen Agenturangebote individuell und passen uns den Bedürfnissen und den Zielen unserer Kunden an. Auf einem Branchentreffen wie der dmexco 2017 dürfen die netzgefährten auf keinen Fall fehlen.

Das Fazit der netzgefährten

seonative

Im Bereich des Onlinemarketing ist SEO nach wie vor Dauerbrenner und eher Pflicht als Kür ist. Unser SEO-Livecheck vor Ort, durch unsere SEO-Manager Holger, Patrick und Matthias, war darum sehr begehrt. In diesem Zusammenhang besteht auch weiterhin ungebrochen großes Interesse an den umfangreichen Analysen und Beratungsleistungen, sowie den SEO-Workshops von seonative.

netzgefaehrten SEO QuickCheck auf der dmexco 2017

Blogvertising und SeedingUp

Das Interesse an Influencer Marketing wächst immer mehr – die entsprechenden Budgets werden von Marketeern jährlich erhöht. Gleichzeitig stehen viele Unternehmen noch am Anfang.
Das spürten auch die Influencer Experten von Blogvertising und unserem Partner SeedingUp, die mit ihrer Erfahrung und Know-how auf der dmexco 2017 stark nachgefragt wurden.

Besonders neugierig waren die Standbesucher auf das erst kürzlich im SeedingUp-Marktplatz gelaunchte Produkt „Influencer Video“. Bei Blogvertising ist das Produkt im Rahmen von individuellen, agenturgesteuerten Video-Kampagnen schon länger verfügbar. Jetzt endlich sind komplexe Video-Kampagnen auf verschiedenen YouTube-Kanälen auch über unser einfach zu bedienendes Buchungssystem bei SeedingUp möglich! Damit wenden wir uns vor allem an Agenturen und Kunden, die Ihre Kampagnenplanung selbst in die Hand nehmen und auch direkt ausführen wollen. Natürlich können Sie auch weiterhin jederzeit den vollen Agenturservice in Anspruch nehmen.

Mit Influencer-Video setzen die Partner Blogvertising und SeedingUp nicht nur auf die bekannten Mainstream-Mega-Influencer, sondern geben auch Mikro-Influencern eine Chance. Inhalt und Qualität – geschickt kombiniert mit mittleren und hohen Reichweiten sind das Ergebnis.

sitefactor

Die Agilität und Flexibilität unseres Webentwickler-Teams sind im Agenturgeschäft oftmals entscheidend: von Beratung über Hilfestellung, bis hin zur kompletten Übernahme von IT-Projekten ist alles möglich. Typo3, WordPress, Contao, Drupal, Shopware und Magento sind für uns auch in komplexeren Zusammenhängen „Basics“. Auf der dmexco 2017 hatten wir erneut unseren Projektleiter vor Ort, um bei komplexen, IT-Themen direkt und fundiert beraten zu können.

klickwert

Google AdWords ist nach wie vor die Nummer 1 wenn es um Werbung im Netz geht. Trotzdem zeigten sich viele Gesprächspartner daran interessiert, auch andere Werbemöglichkeiten zu nutzen und ihre Werbeaktivitäten um weitere Kanäle zu ergänzen. Dabei setzt man aktuell vermehrt auf Social Ads wie z.B. bei Facebook.

Und sonst so?

Es ergaben sich viele interessante Kundengespräche und Gelegenheit zu einem persönlichen Kennenlernen. Nicht zu vergessen: der Messeausklang im Brauhaus. Das tröstet über die schon fast unanständigen Zimmerpreise, platten Füße und den Schlafentzug hinweg.

netzgefährten im Brauhaus - Messeausklang dmexco 2017

Die Top-Themen rundherum

Keine dmexco ohne Buzzwords und Top-Themen, an denen man beim Gang durch die Messehallen und bei den verschiedenen Vorträgen nicht vorbeikommt. Dieses Jahr waren dies vor allem:
– die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung und E-Privacy, die zum Teil für große Verunsicherung unter den Marketeern sorgt.
– adressierbare, individuelle TV-Werbung. Ein Trend, den ich Dank Netflix und Co. beinahe verschlafen hätte.
– die weitere Verzahnung von Online und Offline, von der vor allem der stationäre Handel profitiert.

Last but not least: künstliche Intelligenz! Alexa, Siri und Co. werden immer intelligenter und vernetzen sich Stück für Stück in unserem Alltag. Hier kommt dann auch Smart Data wieder zum Tragen: neben intelligenter Vernetzung und Semantik ist gerade ein großer, detaillierter Datenbestand wichtig um unsere Digitalen Helferlein „smart“ zu machen.

netzgefaehrten gut besucht auf der dmexco 2017

SAVE THE DATE!

Am 12. und 13. September 2018 werden die netzgefährten wieder auf der dmexco dabei sein. Vorher gibt es aber noch genügend andere Events und Veranstaltungen, bei denen Sie uns live erleben können. Als Leser unseres Blogs sind Sie über unsere Teilnahme an Veranstaltungen oder auch über unsere beliebten Agentur-Events stets informiert.

Jetzt nach der Messe stehen meine Kollegin Kristina Moser und ich für Sie per Mail zur Verfügung und telefonisch unter 0711 231 971 46.

Herzlicher Gruß
Christian Benkner

Google-AdWords Logo

Google AdWords Unterstützung für AMP Landingpages

In Kürze ist es Google AdWords Kunden möglich, in ihren Anzeigen auf AMP Landing Pages zu verlinken und somit die Chancen auf Conversions zu erhöhen. Die Chance auf Conversions fällt laut Google mit jeder Sekunde die eine Seite lädt um 20 Prozent.
Mit der Variante die User direkt auf die schneller ladenden AMP Seiten zu leiten, erweitert Google die Zielseitenmöglichkeiten. Im Gegensatz zu responsive Webseiten werden die Inhalte bei AMP Landing Pages deutlich schneller geladen.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem klickwert Blog