On the road to Cologne – dmexco2017, wir kommen!

dmexco 2017 – Vorbereitung in den letzten Zügen (und Fahrzeugen)

Endspurt zur dmexco: am 13. und 14. September öffnet in Köln die Leitmesse für digitale Kommunikation ihre Pforten. Bei zahlreichen Vorträgen und Messegesprächen dreht sich wie im letzten Jahr wieder alles um brandaktuelle Themen in der digitalen Kommunikation und die neuesten Marketing Trends.

Selbstverständlich sind auch die netzgefährten mit den Marken seonativeklickwertsitefactor, Blogvertising gemeinsam mit unserem Partner SeedingUp wieder mit einem Stand vor Ort. Wir freuen uns auf zahlreiche, persönliche Gespräche mit bekannten und neuen Gesichtern rund um die Themen SEO, SEA, Webentwicklung und Influencer Marketing.

Ist Ihre Website SEO-technisch auf dem neuesten Stand? Besuchen Sie uns in Halle 8 an Stand C008 und machen Sie mit unseren Experten einen Live Check. Die passenden Tipps zur Optimierung haben die netzgefährten auch für Sie parat.

Gerne vereinbaren wir einen persönlichen Gesprächstermin mit Ihnen an unserem Messestand. Senden Sie uns Ihren Terminwunsch gerne über folgendes Formular oder rufen Sie uns an unter 0711 / 231 971 46 (telefonische Terminvereinbarungen sind bis heute, 11.09.2017 um 16 Uhr möglich!).

Übrigens: Messetickets sind wieder für 99 Euro erhältlich – das neue, teure Preismodell des Messeveranstalters, dass Preise bis zu 399,- Euro pro Ticket vorsah, ist damit wohl gescheitert.
So steht einem kurzfristigen Besuch in der Domstadt nichts im Wege, was auch uns als Aussteller freut.

Ich wünsche uns allen eine gute Messe und eine gute An-und Abreise nach Köln.

Herzlichst
Christian Benkner

Warum Republishing sinnvoll ist

Oft kann man mit älteren Beiträgen, die überarbeitet werden viel erreichen. Denn neu ist nicht immer besser. Wichtig ist aber zu erkennen, dass Republishing nicht bedeutet einen alten Artikel noch einmal zu teilen, sondern dass man den entsprechenden Beitrag vorher analysiert, verbessert und aktualisiert. Dies erfordert zwar einiges an Aufwand, das Ergebnis ist aber mitunter erfolgreicher als viele neue Beiträge.

Das Ziel von Republishing:

  • Daten und Fakten aktuell zu halten
  • Nicht mit Artikel zu Events ranken, die bereits vorbei sind
  • Über den neusten Entwicklungsstand / Neuerungen eines Themas zu informieren
  • Generell Content up to date halten

    Quelle: http://www.motorradfahrerrecht.de/index.php/blog/entry/update-zum-blogartikel-vom-30-01-15-betriebsgefahr-beim-motorrad-immer-automatisch-teilschuld

  • Stichwort „Content Refreshness“ – gerade in Bezug auf die Suchmaschinentauglichkeit von Artikel und den Ranking Erfolg, ist überarbeiteter Content mit den neusten Entwicklungsständen sehr sinnvoll.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem Blogvertising Blog

Influencer Marketing Leitfaden – 6 Dinge die Sie wissen müssen

Influencer Marketing – Definition

Influencer Marketing ist, das sagt im Prinzip schon der Name, ein Marketinginstrument, bei dem eine Werbebotschaft oder ein Produkt durch eine bekannte Person verbreitet werden. Aus dem Englischen übersetzt heißt Influencer = Beeinflusser, Meinungsmacher. Früher waren die Werbebotschafter Stars aus Film, Sport und High Society, die auf den roten Teppichen oder Fernsehshows die Werbetrommel rührten oder auf einem berühmten Sofa saßen und Gummibärchen aßen. Heute sind es eben Influencer aus allen Bereichen, die mit Ihrem Gesicht Produkte oder Marken bewerben.
Influencer sind Personen, die in den sozialen Medien als Meinungsbildner gelten. Dies kann durch Hauls (jemand stellt seine Einkäufe auf Blogs oder YouTube vor), Produkttests, Tutorials oder andere Formate passieren. Dabei sind Influencer entweder in sozialen Medien oder als Blogger aktiv, häufig sogar beides. Prinzipiell ist Influencer Marketing also keine neue Erfindung, ist jedoch durch einige YouTube und Instagram Stars stärker in den öffentlichen Fokus gerückt und wurde durch das Internet um einige Facetten erweitert.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem blogvertising Blog

Influencer-Marketing lohnt sich – nicht nur für Teenager

Es ist leicht, sich über Teenies lustig zu machen, die ein Produkt kaufen das ein Influencer gerade in die Kamera gehalten und angepriesen hat. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass auch Erwachsene sich durch bekannte Persönlichkeiten in den Social Media beeinflussen lassen.

Eine Studie zur „Bedeutung von Influencer Marketing in Deutschland 2017“ hat ergeben, dass nicht nur die 14 bis 17-Jährigen durch Werbebotschaften aus den Social Media angesprochen werden. Befragt wurden insgesamt 1.604 Internetnutzer über 14 Jahre zu ihrem Informations- und Kaufverhalten über Social Media-Kanäle. Dabei gab es einige überraschende Ergebnisse. Gingen Marketer bisher davon aus, dass besonders kaufkräftige Kids durch Influencer angesprochen werden, so zeigten sich alle Altersgruppen für Markenbotschaften auf den sozialen Medien empfänglich.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem Blogvertising Blog

 

Wer ist Blogvertising?

Bei Blogvertising arbeitet ein junges, dynamisches Team, aus Experten rund um die Themen Blogmarketing, Influencer Marketing, Social Seeding, Video Seeding und SEO. In individuell abgestimmten Kampagnen kümmern wir uns für unsere Kunden um Branding und planen speziell zugeschnittene Blogmarketing sowie Influencer Marketing Kampagnen. Dabei liegt der Fokus immer auf Teamwork und individuell angepasster Umsetzung der Kampagnen. Als Teil der Full-Service Online Agentur netzgefährten blicken wir auf zwölf Jahre Erfahrung zurück und verfügen über umfassendes Know-how in allen weiteren Bereichen des Onlinemarketing.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem Blogvertising Blog