SEO, SEA, Influencer: Open House mit drei Experten-Vorträgen am 30.01.2019 bei den netzgefährten

Falls wir uns noch nicht gelesen haben, wünsche ich Ihnen an dieser Stelle noch ein gutes neues Jahr!

Das Jahr ist noch ganz frisch und mittlerweile sind alle zurück aus dem verdienten Erholungsurlaub „zwischen den Jahren“. Da wird es höchste Zeit die Online Marketing-Strategien zu planen und mit frischem Expertenwissen zu überprüfen. Dazu laden wir Sie am 30.01.2019 zu uns in die Agentur ein.

Für unser Open House konnten wir zwei echte Experten für Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) für einen Vortrag gewinnen. Und ich darf etwas zum Theme Influencer Marketing erzählen.😊 Die geballte Ladung Know-how erwartet Sie, verbunden mit kurzweiligem Networking am sicherlich leckeren Mittagsbuffet!

Die geplante Agenda und die Speaker wie folgt:

9:30 Uhr: Einlass

10:00 – Erster Vortrag:
Influencer Marketing: Nano, Micro oder Makro?
Speaker: Christian Benkner
Was ist Infuencer Marketing und was ist es nicht? Wozu das Ganze und wie wichtig ist eigentlich die Anzahl der Follower?
In meinem Vortrag gehe ich auf die Grundlagen des Influencer Marketings ein und versuche eine Anleitung zu geben, wie grundsätzlich vorgegangen werden sollte.

11:00 – Zweiter Vortrag:
SEA -Paid Customer Journey – Wie aus einer Zielgruppe Stammkunden werden
Speaker: Patrick Ungerer
Patrick ist Teil unseres SEA-Teams und betreut Kunden aus sowohl B2B und B2C,
vom internationalen Konzern bis zum kleinen Mittelständler ist in seinem Kundenbetreuerportfolio alles dabei. Das macht ihn zu Ihrem idealen Ansprechpartner für Suchmaschinenwerbung.

Gegen 12 Uhr laden wir zu einem Mittagsbuffet und zum Networking ein.

 

 

 

 

 

12:45 – Dritter Vortrag:
SEO Trends 2019 mit Speaker: Armin Ginschel
Armin ist neu im Team bei seonative und verstärkt uns mit einem tiefen Wissen und langjähriger Erfahrung im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Dieses Wissen gibt er gerne weiter und macht Sie fit für 2019.

Wir freuen uns übrigens nicht nur auf Ihre zahlreichen Anmeldungen und ihr Kommen, sondern und wenn Sie möchten, auch auf Ihre Rückfragen und Feedback zum Ende des jeweiligen Vortrags. Durch die entstehenden Gespräche und Interaktionen können sich die o.g. Zeitangaben verschieben.

Nach den Vorträgen ist sicherlich noch Zeit für das eine oder andere Gespräch. Sollten Sie einen Gesprächstermin abseits der Veranstaltung wünschen, richten wir dies gerne ein. Geben Sie uns dafür ausreichend im Vorfeld Bescheid, damit am Veranstaltungstag der gewünschte Gesprächspartner auch sicher für Sie vor Ort sein kann.

Melden Sie sich am besten gleich an, da die Kapazität auf ca. 25 Personen beschränkt ist.

Herzlichst

Christian Benkner

Jahresrückblick 2018 der netzgefährten

Das ging überraschend flott: 2018 ist fast vorbei und in den einschlägigen TV-Formaten wurden die Menschen und Themen 2018 längst besprochen. Es fehlt nur noch die Helene Fischer Show, die zwar schon aufgezeichnet, aber noch nicht ausgestrahlt wurde. Da mich weder Herr Jauch noch Frau Fischer eingeladen haben, verfasse ich meinen persönlichen Jahresrückblick 2018, rund um die Themen, die uns im Online Marketing bewegten.

Dafür werden Sie bezahlen!

Social Seeding mit einer Seeding Agentur – lohnt sich das?

Was nützt der beste Content, wenn er nicht gelesen wird oder bei der täglichen Informationsflut im Internet untergeht?
Die Produktion hochwertigen Contents ist zeit- und kostenintensiv. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn der mühsam erarbeitete Blogbeitrag oder das aufwendig gedrehte Video kaum Interesse bei Usern im Netz weckt. Die eigene Webseite und gängige Social Networks wie Facebook, YouTube und Twitter reichen dabei oftmals nicht aus, um genügend Nutzer zu erreichen. Hier kann ein intelligentes Social Seeding die Lösung sein.

Mit Influencer Marketing mehr Markenbewusstsein erzeugen

Influencer Marketing ist eine neue, oft belächelte aber auch sinnvolle Marketingdisziplin, die für nahezu jedes Unternehmen ein wichtiger Teil im Marketingmix ist. Dennoch ist in der Öffentlichkeit und bei Marketingverantwortlichen dieses Thema negativ belegt. Wieso es dazu wenig Grund gibt und Influencer Marketing relevant ist, erklären wir im Blogartikel.

In der Öffentlichkeit werden Influencer schnell belächelt: Als Menschen, die für ein paar gratis Geschenke so gut wie jedes Produkt in die Kamera halten. Darüber hinaus befeuern negativ ausgestaltete Marketingkampagnen dieses schlechte Bild noch zusätzlich.

Die Vorbehalte gegen den Einsatz von Influencern ähneln sich oftmals:

  • Influencer seien teuer,
  • die mögliche Zielgruppenansteuerung zu breit gestreut und nicht effektiv genug,
  • die Kommunikation mit Promis sei zu aufwendig,
  • der Output an möglichen Sales zu gering.

9 Gründe für Influencer Marketing

Influencer Marketing hat sich fest im Marketingmix etabliert und ist kaum noch als moderne Art der Kunden Kommunikation wegzudenken. Kein Wunder, es bietet viel kreativen Spielraum für die Werbebotschaft und die zielgruppengerecht Kundenansprache sowie Targeting könnte kaum besser sein.

Die Zahlen sprechen ebenfalls für sich. Diese Form, Kunden zu gewinnen, zu informieren und eine Marke voranzubringen, ist erfolgreich und zukunftsweisend. Influencer Marketing hat zahlreiche Effekte: Der Bekanntheitsgrad wird gesteigert, Social Likes generiert, Traffic auf die Website des Unternehmens gebracht. Außerdem erzeugt es Verlinkungen und schafft Sympathie.

Auf Grund dessen, haben wir hier die 9 wichtigsten Learnings der Branche und aus dem alltäglichen Agentur-Leben zum Thema Influencer Marketing für Sie zusammengestellt.

Blogger gesucht – mit blogvertising Ihren Blog vermarkten

„Wie kann ich mit meinem Blog Geld verdienen?“ Jeder Blogger stellt sich früher oder später wohl diese Frage. Wie schafft man es, als Autor seinen Inhalt zu vermarkten und so monetäre Einnahmen zu erzielen? Wie kann man sich mit Unternehmen in Verbindung setzen und über Werbung, Corporate Blogs oder Sponsored Posts Geld verdienen? Die gute Nachricht: wir wissen wie es geht! Bei Blogvertising werden talentierte  Blogger gesucht, deren Inhalte für Unternehmen und Marken aller Art interessant sind.

Hier geht es zum Artikel auf blogvertising.de: https://www.blogvertising.de/blogger-gesucht-mit-blogvertising-mit-blog-geld-verdienen/

DMEXCO 2018 – die netzgefährten sind dabei. Sie auch?

In zwei Wochen ist die DMEXCO 2018 schon wieder (fast) vorbei.

Für alle, die noch einen spontanen Besuch dort planen, sollte die größte Hürde sein ein bezahlbares Hotelzimmer zu finden. Die gewohnten Ticketpreise hat man beibehalten und auch wenn bis jetzt keine Veränderungen mit der Brechstange erfolgt sind, so spürt man trotzdem, dass ein neuer Wind weht beim Veranstalter. Es scheint fast so, als ob die Kritik der letzten Jahre nicht ungehört geblieben ist. Der neue Veranstalter gibt mehr auf die Bedürfnisse seine Aussteller und Besucher acht.

All I wanna say is, they really take care about us!

Wer jetzt unwillkürlich an einen Song von Michael Jackson denkt, der irrt: so ähnlich lautet das diesjährige Motto der  DMEXCO: „Take C.A.R.E.“. Letzteres steht für „Curiosity – Action – Responsibility – Experience“. Frei übersetzt: „Neugier – Handeln – Verantwortung – Erlebnis“.

Die in den vergangenen Jahren oftmals als zu groß und zu unübersichtlich kritisierte Messe will sich offenbar wieder stärker an den Bedürfnissen ihrer Besucher orientieren und ruft gleich das passende Motto dazu aus. Ob das gelingt und ob der Plan von Strategiechef und Chief Advisor Dominik Matyka aufgeht, wird sich in rund zwei Wochen zeigen.

Top-Themen

Professionelle Onlinekommunikation: Wettbewerbsvorteil für KMUs

Kaum ein Unternehmen kommt heute noch ohne Onlinekommunikation aus. Aber gerade bei den kleinen und mittelständischen bietet diese noch enormes Entwicklungspotenzial. Ein Beispiel: Ein mittelständisches Unternehmen besitzt eine zeitgemäße und ansprechende Website, die am Desktop wunderbar funktioniert – ruft man sie allerdings auf einem mobilen Device ab, fehlt die entsprechende Aufbereitung. Ähnlich verhält es sich mit Onlineshops, die nicht für Smartphones und Tablets optimiert sind und so zu allem anderen als zum Kaufen einladen. Dabei können sich KMUs durch eine professionelle Onlinekommunikation echte Wettbewerbsvorteile sichern.

Warum sparen so viele KMUs an der Onlinekommunikation?

Laut der Studie Mittelstandkommunikation 2016 geben knapp 47 Prozent der 270 befragten Unternehmen mangelnde finanzielle Ressourcen als Grund für die schlechte digitale Aufstellung an. Gefolgt von dem Grund, über keine übergeordnete Kommunikationsstrategie zu verfügen (41,5 Prozent). Mit knapp 29 Prozent wird die These genannt, dass sich Kommunikation nicht im Unternehmenserfolg nachweisen ließe.

Zum Artikel auf blogvertising.de: https://www.blogvertising.de/professionelle-onlinekommunikation-wettbewerbsvorteil-fuer-kmus/

Influencer Marketing: Blogvertising trifft Kreativschaffende

Am 18.07.2018 lud das EMMA Kreativzentrum zum Creative After Work nach Pforzheim ein. Das Thema der Podiumsdiskussion: Influencer Marketing.

Als Experten für Influencer Marketing mit Sitz in Stuttgart durften wir zum Auftakt einen Vortrag zum Thema halten, um das Publikum thematisch abzuholen. Aber nicht nur wir, sondern auch Influencer bekannt aus YouTube und Instagram waren vor Ort. Hier geht es zu unserem Recap: https://www.blogvertising.de/influencer-marketing-mit-blogvertising/

Social Media Content aufwerten – diese Tools brauchen Sie!

Unique Content ist der Schlüsselbegriff für erfolgreiche Social Media Kampagnen. Dies trifft auch auf Bilder und Grafiken zu, sie sollen aussagekräftig und visuell ansprechend sein. Von Vorteil ist, wer auf eine Grafikabteilung zurückgreifen kann. Wer diese Option nicht hat, kann auf einige Social Media Tools zurückgreifen, mit welchen man selbst bei überschaubaren Grafikkenntnissen aus langweiligen Fotos visuell hochwertigen Content zaubert, der beliebig auf die jeweiligen Kanäle angepasst werden kann. Im Folgenden stellen wir einige davon vor, die sowohl privat genutzt werden können, als auch für die Umsetzung von Social Media Inhalten von Unternehmen geeignet sind.

Den vollständigen Artikel gibt es auf blogvertising.de zu lesen: https://www.blogvertising.de/content-aufwerten-diese-social-media-tools-brauchen-sie/