Blogger Relations – 5 Tipps für eine erfolgreiche Kooperation!

Neu ist das Thema Blogger Relations nicht mehr. Dennoch werden, gerade bei der Erstkommunikation, viele Fehler gemacht. Die richtige Ansprache und Tipps zur Kommunikation mit Bloggern haben wir in diesem Blogartikel zusammengestellt – damit werden die nächsten Kooperationsanfragen erfolgreich.

Influencer und Blogger sind wichtige Multiplikatoren und der richtige Umgang ist ein Baustein für den Erfolg einer Content Marketing Kampagne. Blogger Kooperationen sind sinnvoll und wichtig für gutes Content Marketing. Bei neuen Produkten eignen sich Blogger hervorragend, um durch Produkttests eine neue Kreation ausführlich und authentisch vorstellen zu lassen. Aber auch die Verbreitung von Content über Social Seeding Kanäle von Bloggern ist ein wichtiges Online Marketing Instrument geworden.

Blogs

Wie denken Micro Influencer?

Kürzlich haben wir Ihnen die Vorteile von Micro-Influencern gegenüber ihren extrem reichweitenstarken Kollegen berichtet. Aber wodurch zeichnet sich die Arbeit von Micro-Influencern aus und wie wollen diese gerne mit Unternehmen zusammenarbeiten?

In einer groß angelegten Umfrage sprach Bloglovin mit 2.500 Micro Influencern darüber, wie sie sich die Zusammenarbeit mit Unternehmen vorstellen und welchen Marken sie selbst in den sozialen Medien folgen. Häufig waren dies in der breiten Masse bekannte Marken, Luxusartikel hingegen erhielten weniger Aufmerksamkeit.

Hier gehts zum kompletten Beitrag auf dem blogvertising Blog

Influencer

Warum Reichweite nicht alles ist – Micro Influencer nutzen

Immer wieder stolpert man in den sozialen Medien über Influencer Kampagnen, die zwar groß angelegt sind, aber leider wenig durchdacht wirken. Hauptsache Accounts mit großer Reichweite posten ein Foto mit dem Produkt. Das ist schade und auf vielen Ebenen problematisch: Die Influencer verlieren an Glaubwürdigkeit und die ganze Kampagne wird belächelt. Dabei hat Influencer Marketing viel Potenzial, das Unternehmen für sich einsetzen können. Übrigens wirkt Influencer Marketing nicht nur bei Jugendlichen und ist bei richtigem Einsatz eine gute Ergänzung zu klassischen Marketingmaßnahmen. Liebevoll konzipierte Kampagnen mit Micro Influencern können einen deutlich stärkeren Werbeeffekt haben.

Was sind Micro Influencer?

Micro Influencer sind kleinere Accounts die mit bis zu 5.000 Followern auf ihren Kanälen. Die Zielgruppe ist hier noch sehr spitz und themenaffin. Micro Influencer haben sich auf einem bestimmten Themengebiet als Experten etabliert, ihre Posts zeichnen sich durch eine besonders hohe Like-Rate aus. Micro Influencer können aber ebenso Blogger sein, deren Profile noch relativ klein sind. Aus diesem Grund oder wegen ihrer besonderen Art haben sie viele treue Leser und Liker und eine aktive Communitiy um sich herum.

Micro vs. Makro Influencer

Eine Studie ergab, dass Micro Influencer mit unter 1.000 Follower eine Like Rate von 8 Prozent haben. Mit steigender Followeranzahl sinkt die Like Rate, gleiches gilt für die Anzahl der Kommentare zu einem Bild. Ein deutliches Zeichen dafür, dass Micro Influencer besser zu Ihrer Zielgruppe durchdringen und wahrgenommen werden.

Hier gehtz zum kompletten Beitrag auf dem blogvertising Blog

Content Marketing B2B

Richtiges Content Marketing für B2B

Oft wird im B2B Bereich nicht auf Content Marketing gesetzt, da die Kommunikationswege anders sind als wenn der Endverbraucher erreicht werden soll. Aber Content Marketing ist auch für die Ansprache von Unternehmen wichtig, um sich als relevante Instanz zu etablieren und Branding zu betreiben. Denn auch, wenn Entscheidungsträger in einem Unternehmen auf einer rationalen Ebene angesprochen werden sollten, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten dies zu erreichen.

Neben Webseitentexten sind im Besonderen auch Fachartikel von großer Bedeutung, um neue Kunden anzusprechen. White Paper, E-Books, Webinar, Podcasts, Infografiken, Video sind alles Mittel, um guten Content online zu bringen und potenzielle Neukunden zu erreichen.

Hier gehts zum kompletten Beitrag auf dem blogvertising Blog

Mit Produkttests durchstarten

Neue Produkte in den Markt einzuführen kann sich mitunter als schwierig gestalten. Einerseits weil das Produkt generell nicht bekannt ist andererseits, weil noch kein Vertrauen vorhanden ist. Letzteres kann besonders bei noch nicht so starken Brands eine enorme Herausforderung darstellen. Eine Produkttestkampagne kann eine Markteinführung effektiv unterstützen und das grundsätzliche Interesse am Produkt steigern.

In die Produkteinführung investieren

Die Markteinführung eines Produktes ist teuer und zeitaufwendig. Soll eine Produktneuheit durchstarten, dann sollten Unternehmen keinesfalls an einem Umfangreichen Marketing sparen. Besonders kompliziert kann es mitunter werden, wenn für das Produkt aktuell noch kein Markt vorhanden ist.

Die Bekanntheit einer Marke kann den Markteintritt erheblich unterstützen. Denn Branding und Verkäufe stehen in einem engen Zusammenhang. Hier können Unternehmen entsprechende Vorarbeit leisten.

Hier gehts zum kompletten Beitrag auf dem blogvertising Blog

Content Marketing

Content Marketing – Ein Leitfaden

Was ist Content Marketing?

Der Marketer weiß: Content ist King – und das nicht erst seit dem Internet. Aber schlaue Sprüche sind einfach gesagt und helfen Neulingen auf dem Gebiet auch nicht weiter. Was also ist Content Marketing und warum sollte es in keinem Marketingmix fehlen?

Im Gegensatz zur klassischen Werbung geht es nicht einfach nur um eine positive Darstellung der Produkte des Unternehmens, sondern darum, die relevante Zielgruppe mit für sie interessanten Inhalten anzusprechen. Das Produkt selbst rückt dabei in den Hintergrund und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und es können sowohl nützliche Informationen als auch Unterhaltendes genutzt werden. Dabei ist man auch nicht auf ein Medium beschränkt, sondern kann seine Kunden auf vielen verschiedenen Kanälen ansprechen und unterhalten. Auch Events sind im Rahmen des Content Marketing möglich.

Ein Ziel ist häufig die Interaktion mit den Kunden sowie der Aufbau einer Marke. Somit stellt es eine gute Alternative zur klassischen Werbung dar und ermöglicht eine für den Kunden interessante Ansprache, die zugleich einen Mehrwert bietet. Kurz und simpel ausgedrückt, ist Content Marketing eine inhaltsbasierte Kundenansprache, bei der der Fokus nicht auf dem Produkt, sondern dem Nutzen liegt.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem Blogvertising Blog

Content Marketing

Content Marketing als Ergänzung zu klassischer Werbung

Content Marketing und Werbung unterscheiden sich nicht nur in den Kanälen, sondern auch durch die dahinterstehenden Ziele und Strategien. Der größte Unterschied stellt die Wirkungsweise dar, da klassische Werbung, egal ob AdSense, AdWords oder in Printmedien direkt und unmittelbar wirken soll, während es beim Content Marketing erst im zweiten Schritt um Aktionen der Zielgruppe geht. Hier sollen Inhalte mit Mehrwert geboten werden, die sich beispielweise mit Problemen der Zielgruppe beschäftigten und sich erst nachgelagert in Verkäufen niederschlagen.

Diese beiden Werbeformen müssen nicht im Gegensatz zueinanderstehen. Lesen Sie mehr im Artikel, wie Content Marketing die klassischen Werbeformen ergänzen kann.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem Blogvertising Blog

netzgefaehrten_dmexco2017-01

dmexco 2017 – Recap

Auch in diesem Jahr waren die netzgefährten von seonativeklickwertsitefactor und Blogvertising, gemeinsam ihrem Partner SeedingUp als Aussteller zu Gast auf der dmexco. Die in Köln stattfindende Veranstaltung gilt als die Leitmesse für digitale Medien und Kommunikation schlechthin. Entsprechend groß ist auch in jedem Jahr die Zahl der Aussteller und Besucher.

netzgefaehrten auf dem Weg zur dmexco 2017

Die Zahlen der Messebesucher und Aussteller sprechen auch in diesem Jahr wieder für sich. Und das trotz der neuen Preispolitik, für welche die Veranstalter im Vorfeld heftig kritisiert wurden. 1.100 Aussteller und rund 40.700 Besucher trafen sich in der Domstadt Köln, um sich über die neuesten, digitalen Trends und Werbemöglichkeiten auszutauschen. Das sind plus 87 Aussteller und ein Rückgang von rund 10.000 Besuchern.

Hat die dmexco also ihren Zenit überschritten? Wir finden nicht. Auch wenn der Besucherstrom in den einzelnen Hallen teils deutlich unterschiedlich ausgefallen ist, so gaben uns die meisten Branchenkenner und Kollegen ein positives Feedback.

Die kostenpflichtigen Tickets, also eine Art Offline-Bezahlschranke, haben sich bewährt und das Klientel deutlich professionalisiert. Das merkten wir vor allem an der Qualität und Tiefe der Gespräche. Qualität vor Quantität – ein Motto, das auch wir netzgefährten gerne leben.

Weiterhin zogen mehr als 570 Speaker die Fachbesucher in ihren Bann und boten interessante Einblicke in die Szene.

Die netzgefährten auf der dmexco 2017

Die netzgefährten bieten Agenturdienstleistungen aus den Bereichen SEO, SEA, SMM, Webdesign, Webentwicklung und Influencer Marketing aus einer Hand an. Dabei vereinen wir die einzelnen Agenturangebote individuell und passen uns den Bedürfnissen und den Zielen unserer Kunden an. Auf einem Branchentreffen wie der dmexco 2017 dürfen die netzgefährten auf keinen Fall fehlen.

Das Fazit der netzgefährten

seonative

Im Bereich des Onlinemarketing ist SEO nach wie vor Dauerbrenner und eher Pflicht als Kür ist. Unser SEO-Livecheck vor Ort, durch unsere SEO-Manager Holger, Patrick und Matthias, war darum sehr begehrt. In diesem Zusammenhang besteht auch weiterhin ungebrochen großes Interesse an den umfangreichen Analysen und Beratungsleistungen, sowie den SEO-Workshops von seonative.

netzgefaehrten SEO QuickCheck auf der dmexco 2017

Blogvertising und SeedingUp

Das Interesse an Influencer Marketing wächst immer mehr – die entsprechenden Budgets werden von Marketeern jährlich erhöht. Gleichzeitig stehen viele Unternehmen noch am Anfang.
Das spürten auch die Influencer Experten von Blogvertising und unserem Partner SeedingUp, die mit ihrer Erfahrung und Know-how auf der dmexco 2017 stark nachgefragt wurden.

Besonders neugierig waren die Standbesucher auf das erst kürzlich im SeedingUp-Marktplatz gelaunchte Produkt „Influencer Video“. Bei Blogvertising ist das Produkt im Rahmen von individuellen, agenturgesteuerten Video-Kampagnen schon länger verfügbar. Jetzt endlich sind komplexe Video-Kampagnen auf verschiedenen YouTube-Kanälen auch über unser einfach zu bedienendes Buchungssystem bei SeedingUp möglich! Damit wenden wir uns vor allem an Agenturen und Kunden, die Ihre Kampagnenplanung selbst in die Hand nehmen und auch direkt ausführen wollen. Natürlich können Sie auch weiterhin jederzeit den vollen Agenturservice in Anspruch nehmen.

Mit Influencer-Video setzen die Partner Blogvertising und SeedingUp nicht nur auf die bekannten Mainstream-Mega-Influencer, sondern geben auch Mikro-Influencern eine Chance. Inhalt und Qualität – geschickt kombiniert mit mittleren und hohen Reichweiten sind das Ergebnis.

sitefactor

Die Agilität und Flexibilität unseres Webentwickler-Teams sind im Agenturgeschäft oftmals entscheidend: von Beratung über Hilfestellung, bis hin zur kompletten Übernahme von IT-Projekten ist alles möglich. Typo3, WordPress, Contao, Drupal, Shopware und Magento sind für uns auch in komplexeren Zusammenhängen „Basics“. Auf der dmexco 2017 hatten wir erneut unseren Projektleiter vor Ort, um bei komplexen, IT-Themen direkt und fundiert beraten zu können.

klickwert

Google AdWords ist nach wie vor die Nummer 1 wenn es um Werbung im Netz geht. Trotzdem zeigten sich viele Gesprächspartner daran interessiert, auch andere Werbemöglichkeiten zu nutzen und ihre Werbeaktivitäten um weitere Kanäle zu ergänzen. Dabei setzt man aktuell vermehrt auf Social Ads wie z.B. bei Facebook.

Und sonst so?

Es ergaben sich viele interessante Kundengespräche und Gelegenheit zu einem persönlichen Kennenlernen. Nicht zu vergessen: der Messeausklang im Brauhaus. Das tröstet über die schon fast unanständigen Zimmerpreise, platten Füße und den Schlafentzug hinweg.

netzgefährten im Brauhaus - Messeausklang dmexco 2017

Die Top-Themen rundherum

Keine dmexco ohne Buzzwords und Top-Themen, an denen man beim Gang durch die Messehallen und bei den verschiedenen Vorträgen nicht vorbeikommt. Dieses Jahr waren dies vor allem:
– die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung und E-Privacy, die zum Teil für große Verunsicherung unter den Marketeern sorgt.
– adressierbare, individuelle TV-Werbung. Ein Trend, den ich Dank Netflix und Co. beinahe verschlafen hätte.
– die weitere Verzahnung von Online und Offline, von der vor allem der stationäre Handel profitiert.

Last but not least: künstliche Intelligenz! Alexa, Siri und Co. werden immer intelligenter und vernetzen sich Stück für Stück in unserem Alltag. Hier kommt dann auch Smart Data wieder zum Tragen: neben intelligenter Vernetzung und Semantik ist gerade ein großer, detaillierter Datenbestand wichtig um unsere Digitalen Helferlein „smart“ zu machen.

netzgefaehrten gut besucht auf der dmexco 2017

SAVE THE DATE!

Am 12. und 13. September 2018 werden die netzgefährten wieder auf der dmexco dabei sein. Vorher gibt es aber noch genügend andere Events und Veranstaltungen, bei denen Sie uns live erleben können. Als Leser unseres Blogs sind Sie über unsere Teilnahme an Veranstaltungen oder auch über unsere beliebten Agentur-Events stets informiert.

Jetzt nach der Messe stehen meine Kollegin Kristina Moser und ich für Sie per Mail zur Verfügung und telefonisch unter 0711 231 971 46.

Herzlicher Gruß
Christian Benkner

pre dmexco 2017

On the road to Cologne – dmexco2017, wir kommen!

dmexco 2017 – Vorbereitung in den letzten Zügen (und Fahrzeugen)

Endspurt zur dmexco: am 13. und 14. September öffnet in Köln die Leitmesse für digitale Kommunikation ihre Pforten. Bei zahlreichen Vorträgen und Messegesprächen dreht sich wie im letzten Jahr wieder alles um brandaktuelle Themen in der digitalen Kommunikation und die neuesten Marketing Trends.

Selbstverständlich sind auch die netzgefährten mit den Marken seonativeklickwertsitefactor, Blogvertising gemeinsam mit unserem Partner SeedingUp wieder mit einem Stand vor Ort. Wir freuen uns auf zahlreiche, persönliche Gespräche mit bekannten und neuen Gesichtern rund um die Themen SEO, SEA, Webentwicklung und Influencer Marketing.

Ist Ihre Website SEO-technisch auf dem neuesten Stand? Besuchen Sie uns in Halle 8 an Stand C008 und machen Sie mit unseren Experten einen Live Check. Die passenden Tipps zur Optimierung haben die netzgefährten auch für Sie parat.

Gerne vereinbaren wir einen persönlichen Gesprächstermin mit Ihnen an unserem Messestand. Senden Sie uns Ihren Terminwunsch gerne über folgendes Formular oder rufen Sie uns an unter 0711 / 231 971 46 (telefonische Terminvereinbarungen sind bis heute, 11.09.2017 um 16 Uhr möglich!).

Übrigens: Messetickets sind wieder für 99 Euro erhältlich – das neue, teure Preismodell des Messeveranstalters, dass Preise bis zu 399,- Euro pro Ticket vorsah, ist damit wohl gescheitert.
So steht einem kurzfristigen Besuch in der Domstadt nichts im Wege, was auch uns als Aussteller freut.

Ich wünsche uns allen eine gute Messe und eine gute An-und Abreise nach Köln.

Herzlichst
Christian Benkner

Hand holding megaphone

Warum Republishing sinnvoll ist

Oft kann man mit älteren Beiträgen, die überarbeitet werden viel erreichen. Denn neu ist nicht immer besser. Wichtig ist aber zu erkennen, dass Republishing nicht bedeutet einen alten Artikel noch einmal zu teilen, sondern dass man den entsprechenden Beitrag vorher analysiert, verbessert und aktualisiert. Dies erfordert zwar einiges an Aufwand, das Ergebnis ist aber mitunter erfolgreicher als viele neue Beiträge.

Das Ziel von Republishing:

  • Daten und Fakten aktuell zu halten
  • Nicht mit Artikel zu Events ranken, die bereits vorbei sind
  • Über den neusten Entwicklungsstand / Neuerungen eines Themas zu informieren
  • Generell Content up to date halten

    Quelle: http://www.motorradfahrerrecht.de/index.php/blog/entry/update-zum-blogartikel-vom-30-01-15-betriebsgefahr-beim-motorrad-immer-automatisch-teilschuld

  • Stichwort „Content Refreshness“ – gerade in Bezug auf die Suchmaschinentauglichkeit von Artikel und den Ranking Erfolg, ist überarbeiteter Content mit den neusten Entwicklungsständen sehr sinnvoll.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf dem Blogvertising Blog