Online Marketing News: Amazon-SEO // Einfluss von Content auf das Ranking

Was ist bei den netzgefährten passiert? Wochenrückblick KW 03

Amazon-SEO: So platzieren sich Händler ganz oben

Die meisten Händler denken bei SEO nur an Google. Tatsächlich können sie Suchmaschinenoptimierung jedoch für zahlreiche Bereiche des Webs nutzen. Insbesondere Unternehmen, die bei Amazon Produkte verkaufen, kommen nicht um eine sorgfältige Optimierung ihrer Händlerpräsenz auf dem Marktplatz herum. Denn: Wie Google verfügt Amazon über einen Algorithmus, der über die Reihenfolge der Suchergebnisse entscheidet. Und wie bei Google gilt: Je höher ein Produkt im Ranking auftaucht, desto höher liegt die Kaufwahrscheinlichkeit. Die Kollegen von seonative zeigen, wie der Amazon-Algorithmus funktioniert und wie Unternehmen diesen für ein besseres Ranking beeinflussen können. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

SEO für Versicherungsmakler

In der Versicherungsbranche arbeiten Sie in einem Feld mit hohem Wettbewerbsdruck. Eine optimal gepflegte Website kann Ihnen einen Teil der Vertriebsarbeit abnehmen. Aus diesem Grund ist Suchmaschinenoptimierung / SEO für Versicherungsmakler das A und O, um im Ranking in den Suchmaschinen auf die vorderen Listenplätzen zu gelangen.
Damit Sie online gut gefunden werden und potenzielle Versicherungskunden sich gut aufgehoben fühlen, sind einige Punkte zu beachten. Dazu zählen Keyword-Analyse, Onpage- und Offpage-SEO und vor allem: Content mit Mehrwehrt.

Mehr über SEO für Versicherungsmakler…

Online Marketing News: SEO für Versicherungsmakler / Neues SEO-Tool von Yoast

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten ein frohes neues und gesundes Jahr 2022!

Wir versorgen Sie auch weiterhin mit den spannendsten News aus der Online-Marketing-Welt, damit Sie auch 2022 immer auf dem Laufenden bleiben.

Was ist bei den netzgefährten passiert? Wochenrückblick KW 2

SEO für Versicherungsmakler: Höhere Sichtbarkeit im Netz

Die Versicherungsbranche ist von einem hohen Wettbewerb geprägt. Gerade lokale Suchanfragen für Versicherungsdienstleistungen sind stark umkämpft. In einem Ratgeber-Artikel zeigen die Kollegen von seonative, welche Optimierungen an der eigenen Webseite vonnöten sind, um mehr organischen Traffic zu erhalten:  Es reicht nämlich nicht aus, die Webseite nur auf den neuesten technischen Stand zu bringen. Wertvoller Content, lokales SEO und Offpage-Maßnahmen sind weitere wichtige Stellschrauben, mit denen Sie in Google & Co. als Versicherungsmakler besser gefunden werden. Mehr erfahren…

Was war sonst noch los?

Online Marketing News: Anleitung zu Ankertexten // Google erweitert Autocomplete

 

Wieder neigt sich ein ereignisreiches Jahr seinem Ende entgegen. Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage im Kreise ihrer Familie und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Was ist bei den netzgefährten passiert? Wochenrückblick KW 51

Ankertexte: Do’s und Dont’s beim natürlichen Linkaufbau

Ankertexte – auch Linktexte oder Verweistexte genannt – beschreiben den anklickbaren Textteil eines Links. Ankertexte können sowohl einen Verweis intern, sprich innerhalb einer Domain, als auch einen Verweis extern auf eine andere Webseite abbilden. Wie sollten Ankertexte aussehen, damit Google den Link positiv bewertet? Die Kollegen von seonative erklären, wie Seitenbetreiber ihre Ankertexte natürlich optimieren können und so Suchmaschinen aussagekräftige SEO-Signale senden. Dazu zeigen sie, wie ein natürliches Linkprofil aussehen sollte. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

Online Marketing News: Tipps für die Keywordrecherche // Neues Interface bei Googles lokaler Suche

Was ist bei den netzgefährten passiert? Wochenrückblick KW 50

Keywords-Recherche: Warum die Zielgruppe so wichtig ist

Keyword-Tools werfen verschiedene Daten aus, mit denen Unternehmen ihre Webseiten und Anzeigen optimieren können. Dabei können sie sich nicht nur auf die Keywords verlassen, die ein hohes Suchvolumen aufweisen. Stattdessen ist es wichtig, vor allem auch die Konkurrenz für die jeweiligen Begriffe miteinzubeziehen. Damit die ausgesuchten Keywords jedoch tatsächlich performen und Traffic und Conversion erzeugen, müssen Seitenbetreiber vorher definieren, wer überhaupt nach diesen Keywords sucht. Die Kollegen von seonative erklären anhand eines Beispiels, warum es so wichtig ist, Keywords herauszusuchen, die auf die eigene Zielgruppe abgestimmt sind. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

Online Marketing News: Plugins für Shopware // Googles Product Reviews Update

Was ist bei den netzgefährten passiert? Wochenrückblick KW 49

Shopware Shop: Welche Plugins Händler wirklich benötigen

Mit rund 100.000 Installationen gehört Shopware zu den verbreitetsten Shop-Systemen am Markt. In Deutschland setzen gut 35.000 Händler für ihr Business auf Shopware. Die Software ist vor allem so beliebt, weil sie nicht nur leistungsstark, sondern auch quelloffen, intuitiv und innovativ ist. Dabei liefert Shopware Händlern eine Basis, mit der sie die grundlegenden Anforderungen des E-Commerce bedienen können. Um mit einem Shopware Shop jedoch richtig durchzustarten, benötigen sie verschiedene Plugins. Erst mit diesen können Händler das volle Potenzial aus ihrem Geschäftsmodell herausholen. Shopware stellt dafür rund 4.000 verschiedene Add-ons zur Auswahl. Die Kollegen von sitefactor zeigen, für welche Shop-Bereiche Händler ein Plugin nutzen sollten. Und: Sie verraten, welche Erweiterungen in diesen Bereichen besonders beliebt sind. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

Google: Product Reviews Update kommt

Shopware Shop: 5 Plugins für ein erfolgreiches Online-Business

Rund 100.000 Händler in Europa nutzen Shopware für ihren Onlineshop. In Deutschland vertrauen 35.000 Händler der Software. Damit gehört sie zu den verbreitetsten Shopsystemen am Markt. Das ist kein Wunder: Shopware ist leistungsstark, intuitiv, quelloffen und innovativ.

Damit Ihr Shop mit Shopware voll durchstarten kann, benötigen Sie jedoch nicht nur das Grundgerüst, das der Anbieter liefert. Sie benötigen zusätzlich die richtigen Plugins. Mit diesen können Sie Ihren Shop so auszurichten, wie es Ihr Geschäftsmodell verlangt.

Jetzt mehr über Plugins für Shops mit Shopware erfahren….

YouTube-SEO: In 8 Schritten zum Top-Ranking

Immer mehr Unternehmen integrieren YouTube in ihr Content Marketing. Das hat seinen Grund: Nutzer greifen neben Google verstärkt auf die Videoplattform zurück, um Antworten auf ihre Suchanfragen zu erhalten.

Mit klassischer Werbung können Sie auf YouTube jedoch keinen User zum Klick motivieren. Vielmehr benötigen Sie unterhaltsamen Content mit Mehrwert. Allerdings werden derzeit pro Minute rund 500 Stunden neue Videoinhalte auf YouTube hochgeladen. Das heißt: Der Wettbewerb ist groß. Wir zeigen in unserem ausführlichen Guide, wie Sie SEO auf YouTube angehen müssen, damit Ihre Videos Klicks und Conversions erzielen.

Mehr über Youtube-SEO erfahren…

Online Marketing News: Youtube-SEO // SeedingUp Days mit 15% Rabatt

Was ist bei den netzgefährten passiert? Wochenrückblick KW 48

YouTube-SEO: Ausführlicher Guide für Ranking-Boost

Immer mehr User nutzen YouTube, um Antworten auf ihre Suchanfragen zu erhalten. Das haben auch Unternehmen bemerkt. YouTube ist daher mittlerweile fester Bestandteil ihres Content Marketings. Die Herausforderung hierbei: Unternehmen müssen Inhalte produzieren, die keine klassische Werbung sind. Denn: Werbung animiert nur wenige Nutzer dazu, dran zu bleiben oder gar einen Lead zu erzeugen. Stattdessen benötigen Unternehmen unterhaltsamen Content mit Mehrwert. Ist das geschafft, steht die zweite Herausforderung an: Sie müssen ihre Videos bei YouTube so platzieren, dass User diese auch finden. Die Kollegen von seonative zeigen in einem ausführlichen Ratgeber, wie Unternehmen SEO auf YouTube angehen müssen, damit ihre Clips weit oben in den Rankings landen. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?

Online Marketing News: Programm für SMX 2022 steht fest // Google stärkt Lokaljournalismus

Was ist bei den netzgefährten passiert? Wochenrückblick KW 47

SMX 2022: So sieht das Programm aus

Im März sprechen auf der SMX 2022 wieder erfahrene Experten zu aktuellen Themen aus SEO, SEA und Online-Marketing. Wie das diesmal im Detail aussieht, zeigt das Programm inklusive Timetable, das jetzt vorliegt. An den beiden Veranstaltungstagen am 16. und 17. März finden in mehreren Zeit-Slots fünf Vorträge parallel statt. Start ist dabei jeweils um 9 Uhr und Ende um 18 Uhr. Am 16. März gibt es zudem das sogenannte SMX After Dark Networking Event. Dabei haben Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei leckerem Essen und Trinken auszutauschen und zu vernetzen. Wir zeigen, auf welche Vorträge und Workshops sich Unternehmen freuen können. Zum Artikel…

Was war sonst noch los?