Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 35

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Dawanda Alternative: Nach dem Ende der Plattform wird es Zeit, über den selbstbestimmten Onlineshop nachzudenken

Das Urgestein der deutschen Handarbeitsszene Dawanda schließt zum 30.08.2018 – nach 12 Jahren – endgültig seine Tore. Für viele Händler stellt sich seit der Ankündigung im Juni die Frage nach einer passenden Alternative. Wir haben verschiedene Plattformen und E-Commerce-Lösungen für Ex-Dawanda-Nutzer auf Vor- und Nachteile untersucht. Zum Artikel auf sitefactor…


Professionelle Onlinekommunikation: Wettbewerbsvorteil für kleine und mittlere Unternehmen

Kaum ein Unternehmen kommt heute noch ohne Onlinekommunikation aus. Aber gerade bei den kleinen und mittelständischen bietet diese noch enormes Entwicklungspotenzial. Zum Artikel auf Blogvertising…


SEO KPI – Kennzahlen für die erfolgreiche SEO Messung

Wer sich mit dem Thema SEO beschäftigt, kommt um den KPI Dschungel nicht drum rum. Deshalb war es nach knapp 2 Jahren an der Zeit, einen unser beliebtesten SEO Blogartikel zu überarbeiten. Hier ist nun die 2018er Version der SEO Erfolgsmessung: Zum Artikel auf seonative…

Was war sonst noch so los?

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 34

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Google Ads bewertet die Ladezeiten der Landingpages

Auf der Google Marketing Live 2018 wurde nicht nur bekanntgegeben, dass Google AdWords jetzt Google Ads heißt, sondern – neben vielen anderen Neuerungen – auch hier jetzt Geschwindigkeit ein wichtiger Faktor ist. So wichtig, dass Google Ads die Geschwindigkeit der Zielseite überprüft und auf einer Skala von 1-10 bewertet (ähnlich dem Qualitätsfaktor). Das ist dann der sogenannte „Landing Page Speed Score“. Zum Artikel bei klickwert.de


Micro-Influencer haben mehr Engagement

Als Influencer gelten Social Media-Nutzer, die eine sehr hohe Reichweite haben. Micro Influencer hingegen haben eine kleinere Fangemeinde (schon ab 1.000 Follower), die aber dafür umso engagierter ist.  Deshalb lohnt es sich für Unternehmen, eine Zusammenarbeit mit Micro Influencern anzustreben. Studien haben gezeigt, dass mit steigender Followerzahl die Interaktionsrate sinkt. Mehr dazu bei blogvertising.de

 

Was war sonst noch so los?

Google Ads bewertet Ladezeiten der Zielseiten

Auf der Google Marketing Live 2018 wurde nicht nur bekanntgegeben, das Google AdWords jetzt Google Ads heißt, sondern – neben vielen anderen Neuerungen – auch hier jetzt Geschwindigkeit ein wichtiger Faktor ist. So wichtig, das Google Ads die Geschwindigkeit der Zielseite überprüft und auf einer Skala von 1-10 bewertet (ähnlich wie beim Qualitätsfaktor). Das ist dann der sogenannte „Landing Page Speed Score“. Der Name ist für Google wohl nicht so wichtig, denn im offiziellen Blogartikel einen Tag nach der Verkündung nennt sich diese Bewertung mobile speed score.

Zum vollständigen Artikel auf klickwert: https://www.klickwert.de/google-ads-bewertet-ladezeiten-der-zielseiten/

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 32

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Videowerbung auf YouTube vereint die Vorteile vom Bewegtbild und der interaktiven Komponente des Internets in einem Format. Dies, sowie die kostengünstigen Konditionen des CPV-Models macht YouTube-Ads zu einem beliebten und erfolgsversprechendem Marketingtool.

In unseren ersten Artikeln haben wir die Basics und die verschiedenen YouTube Anzeigenformate durchleuchtet. Im dritten Artikel geht es um die Optimierung der YouTube Ads.

Was war sonst noch so los?

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 31

DSGVO Gegenstück in den USA?

Laut der Washington Post ist ein entsprechender Gesetzesvorschlag bei der US-Regierung in Vorbereitung. Dem Bericht nach haben sich Mitarbeiter des Handelsministeriums sowohl mit Vertretern von Konzernen wie Facebook und Google, als auch mit Internetprovidern wie AT&T und Comcast sowie Verbraucherschutzorganisationen getroffen. Auslöser war vermutlich die Tatsache, dass der Bundesstaat Kalifornien bereits ein eigenes Datenschutzgesetz erlassen hat. Und bevor jeder Bundesstaat ein eigenes Gesetz erlässt, will die Regierung wohl eine einheitliche und verbindliche Regelung für die gesamte USA erschaffen.

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 30

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Perfektes Video Marketing im B2B Bereich mit nur 7 Tipps

Zahlreiche Tests haben es bestätigt – das Video Marketing ist die Königsdisziplin des Online-Marketings. Wer aber bisher der Annahme war, dass Video Marketing nur im B2C schlagkräftige Wirkung hatte, der sollte seine Meinung gravierend ändern. Denn mit ein paar wenigen Tipps lässt sich das Video Marketing auch hervorragend im B2B anwenden.

Google Attribution – Echtzeitanalyse auf Basis von maschinellem Lernen

Die Ankündigung von Google Attribution auf der „Google Marketing Next“ schlägt große Wellen, denn die Echtzeitanalyse hilft beim kanal- und geräteübergreifenden Optimieren der Markenaktivitäten.

Die Bewertung des gesamten Kaufprozesses

Mit Google Attribution werden die Daten aus AdWords, Google Analytics und DoubleClick Search in einem Tool zusammengeführt und vereinheitlicht. Dabei entfällt ein zusätzliches Tagging und der Zugriff auf die erhobenen Daten erfolgt über ein einziges Tool, somit wird die Analyse der Daten deutlich vereinfacht.

Zum kompletten Artikel: http://www.klickwert.de/google-attribution-echtzeitanalyse-auf-basis-von-maschinellem-lernen/

SEO Optimierung – was sollte meine Website 2017 können?

Nach wie vor gibt es da draußen im Netz Stimmen, die behaupten, SEO sei nicht wichtig. Man könne auch so gute Rankings erzielen und genug Traffic auf die Website bekommen. In wenigen Einzelfällen mag das tatsächlich stimmen – aber in der Regel funktioniert das nicht. Es gibt so viele verschiedene Faktoren, die in Googles Ranking-Bewertung einfließen, dass man diese niemals automatisch, ohne irgendwelche manuellen Eingriffe, erfüllen kann.

Daher sollte man stets am Ball bleiben und die aktuellen Entwicklungen (vor allem seitens Google) beachten. Das kann man natürlich selbst tun (wenn man die Zeit dazu hat) oder man holt sich Experten ins Boot, die für einen am Ball bleiben und die Entwicklungen direkt in die Optimierung der Website mit einfließen lassen.

Zum kompletten Artikel:www.seonative.de/seo-optimierung-sollte-meine-website-2017-koennen/

Videowerbung mit YouTube Teil 1 – Die Basics

YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine weltweit und eine der dritthäufigsten besuchten Seiten nach Google und Facebook. Jede Minute werden über 300 Stunden Videos angesehen, welche dem klassischen Fernsehen sogar oft bevorzugt werden. Allein an diesen Fakten lässt sich schon erkennen, was für ein Potenzial hinter den Videoanzeigen steckt und mit welcher Reichweite sich hier spielen lässt.

Zum kompletten Artikel: www.klickwert.de/youtube-basics/

Right Said „Fred“? – Rätselraten um die letzten Google-Updates

Schon seit Mitte Februar kocht die Gerüchteküche rund um ein neues Update im Suchalgorithmus bei Google. Vor wenigen Tagen hat Google bestätigt, dass es ein größeres Update gab, das von Garry Illyes, einer der Webmaster Trends Analysts bei Google, den inoffiziellen (und eher scherzhaft gemeinten) Namen „Fred“ bekommen hat. Wie in letzter Zeit üblich, schweigt sich Google weitestgehend darüber aus, wie „Fred“ wirkt und welche Art von Webseiten betroffen sind.

Zum kompletten Artikel: https://www.seonative.de/fred-raetselraten-um-google-updates/