SEO KPI – Kennzahlen für die erfolgreiche SEO Messung

SEO KPI (Key Performance Indikatoren, deutsch: Kennzahlen) sind essentiell um den Erfolg von SEO Maßnahmen systematisch zu messen, die eigenen Optimierungsprozesse zu überwachen und neue Handlungsmaßnahmen abzuleiten. SEO Kennzahlen müssen immer im zeitlichen Verlauf betrachtet werden um aussagekräftig zu sein und außenstehende Faktoren wie saisonale Schwankungen, Urlaubszeiten oder Performance der Konkurrenz bei der Erfolgsmessung berücksichtigt werden.

Zum vollständigen Artikel auf seonative.de: https://www.seonative.de/seo-kpi-kennzahlen-fuer-die-erfolgreiche-seo-messung-2/

Der neue Google AdWords Keyword-Planer im SEO-Test

Seit einiger Zeit ist der neue Google AdWords Keyword-Planer verfügbar. Dies wurde bereits seit einiger Zeit von Google angekündigt und passt vom Zeitpunkt her zu den aktuell großen Interface Umstellungen in AdWords. Da nicht nur unsere SEA-Kollegen von klickwert sondern auch wir SEOs sehr viel mit dem Keyword-Planer arbeiten, mussten wir uns diesen natürlich sofort anschauen und haben ihn für euch getestet und zeigen Unterschiede zum alten auf.

Hier geht es zum vollständigen Artikel auf seonative.de: https://www.seonative.de/neuer-google-adwords-keyword-planer-seo-test/

Warum eine gute Seitenarchitektur die beste Form der Conversion Rate Optimierung ist

Von A/B-Tests über Keywords bis hin zu Calls-to-Action: Klassische SEO-Kniffe stehen bei jedem Unternehmen ganz oben auf der To-do-Liste. Die Optimierung der Seitenarchitektur gehört jedoch nur selten dazu. Dabei ist eine ausgetüftelte Seitenarchitektur die beste Strategie, um die Conversion Rate zu steigern. Wir zeigen, wie Seitenarchitektur und Conversion Rate Optimierung zusammenhängen und warum eine gute Seitenarchitektur für Kaufabschlüsse sorgt.

Zum vollständigen Beitrag auf seonative.de: https://www.seonative.de/warum-eine-gute-seitenarchitektur-die-beste-form-der-conversion-rate-optimierung-ist/

SEO für Onlineshops: Diese Fehler sollten Händler vermeiden

Damit Shop-Betreiber nicht zu viel Budget in AdWords und Affiliate-Marketing investieren müssen, ist ein suchmaschinenoptimierter Onlineshop unverzichtbar. Ständig wechselnde Produkte und ein enormer Konkurrenzdruck machen es ihnen jedoch nicht gerade einfach, ihren Shop unter die ersten Suchergebnisse bei Google zu bringen. Wir zeigen, welche SEO-Fehler Online-Händler vermeiden sollten, um ihr Ranking zu verbessern – und so den Umsatz zu steigern.

Zum vollständigen Artikel bei seonative.de: https://www.seonative.de/seo-fuer-onlineshops-diese-fehler-sollten-haendler-vermeiden/

ahrefs Studie zeigt: So lange dauert es, bis eine Webseite in den Top 10 rankt

Die übliche Antwort auf die Frage, wie lange eine Website-URL in die Top 10 der Google Suchergebnisse benötigt, lautet gewöhnlich: „Kommt ganz darauf an.“

Das Ranking hängt unter anderem

  • vom Wettbewerb,
  • dem eingesetzten Budget und
  • der individuellen SEO-Taktik/Strategie

ab.

Auch die Aktualität des Themas, Social Signals, Backlinks von Websites mit hohem Authority Rank können die Geschwindigkeit beeinflussen, mit der eine Website das Ranking verbessern kann.

Doch wie lange es wirklich dauert, dieser Frage ist ahrefs in einer ausführlichen Studie nachgegangen und liefert spannende Erkenntnisse.

Hier geht es zum vollständigen Beitrag.

Joomla Release 3.8.3

Vergangene Woche erschien ein Bugfix-Update des Content Management Systems Joomla. Dieses behebt eine Reihe von insgesamt 60 Bugs der 3er Serie von Joomla.

Unter anderem behobene Fehler:

  • PHP 7 Kompatibiltätsprobleme
  • Fehlerhafte Anzeige bei Multilanguage-Feldern (com_fields)
  • Doppelte Abfragen bei Multilingual Associations-Komponente wurden reduziert

Alles in allem waren unter den Bugs keine kritischen Sicherheitslücken, sondern es handelte sich bei den Fehlern um Kleinigkeiten und Performanceprobleme.
Eine komplette Übersicht über die behobenen Fehler gibt es auf Github.

Laden Sie Joomla hier herunter

Typo3 Update

Es ist so weit: Typo3 veröffentlichte die Version 9.0. Die neue Version des CMS ist der erster Schritt zur Longterm-Support-Version v.9 und bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Es ist das erste von 5 geplanten Veröffentlichungen, bevor „Typo3 LTS“ an den Start gehen wird. Der Release ist für Oktober 2018 geplant.

Eine der umfassendsten Änderungen ist der neue Systemwartungsbereich (zuvor „Install-Tool“) im Administratorbereich. Hier gibt es eine neue, verbesserte Oberfläche und das Tool wurde besser in den Administratorbereich integriert. Es besteht aus den Bereichen Umgebung, Einstellungen, Upgrade und Wartung. Zusätzlich wurden die Konfigurationseinstellungen in diesen Bereich integriert.unused-elements-anim

Hier gehts zum kompletten Beitrag auf dem sitefactor Blog

Seiten bereit für den mobile-first index machen

In einem neuen Blogpost veröffentlichte Google Tipps für Webmaster, wie sich diese auf den mobile-first Index vorbereiten können.

Das neue Ranking von Google wird nicht mehr auf der Desktop-Version basierend ermittelt, sondern auf Basis der mobilen Websites. Für Websites mit Responsive Design wird der neue Index weniger Auswirkungen haben (sofern auch auf Mobile-Geräten alle wichtigen Inhalte angezeigt werden).

Ein Blick in die Logdateien verrät, ob die eigene Seite bereits umgezogen wurde. Mehr Zugriffe des mobilen Googlebots sind hierfür ein eindeutiges Indiz. Grundsätzlich empfiehlt Google das Verwenden responsiver Seiten. Aber natürlich sind auch weiterhin separate, mobile Domains möglich, wobei man hier natürlich auf einige Faktoren mehr achten muss.

Hier gehts zum kompletten Beitrag auf dem seonative Blog

Online Marketing News – Wochenrückblick der netzgefährten KW 49

Was ist bei den netzgefährten passiert?

Grundsätzliches zur Search Console

Aktuell läuft ein Betatest der neuen Search Console, die irgendwann im nächsten Jahr erscheinen wird. Einen genauen Zeitplan hierfür gibt es laut Google nicht.

Zum kompletten Beitrag auf dem seonative Blog